NBA

Basketball bei den Olympischen Spielen in Paris: Mannschaften, Gruppen, Spieler und Zeitplan

Von Ruben Martin
Basketball, Olympische Spiele, Paris, Teilnehmer, Gruppen, Spieler, Zeitplan
© getty

Die teilnehmenden Mannschaften und Gruppen im Basketball der Herren bei den Olympischen Spielen in Paris stehen fest! Gegen wen müssen die deutschen Weltmeister ran? Hier bekommt Ihr alle Informationen zu den Teilnehmern, Gruppen, Spielern und dem Zeitplan.

Anzeige
Cookie-Einstellungen

Am 26. Juli geht es los, am 11. August wird der Olympiasieger von Paris 2024 im Basketball (Fünf gegen Fünf) feststehen! Als Weltmeister ist die deutsche Mannschaft natürlich auch dabei, um beim letzten Turnier von Bundestrainer Gordon Herbert nach Gold zu jagen. Nach den letzten Qualifikationsturnieren stehen alle teilnehmenden Mannschaften fest.

Hier bekommt Ihr alle Informationen zu den Teilnehmern, Gruppen, Spielern und dem Zeitplan.

alvarado-puerto-rico-1600
© getty

Basketball bei den Olympischen Spielen in Paris: Diese Mannschaften sind dabei

Mit heroischen Leistungen gegen Italien und Litauen führte Jose Alvarado sein Heimatland Puerto Rico zu Olympia in Paris, Giannis Antetokounmpo gelang der selbe Triumph unter Tränen. Griechenland ist erstmals seit 2008 wieder qualifiziert, Spanien und Brasilien ergatterten sich die letzten Plätze.

Die Erst- und Zweitplatzierten jeder Gruppe sowie die zwei besten Drittplatzierten der Gruppephase qualifizieren sich für das K.o.-System, das mit dem Viertelfinale beginnt. Der Rest scheidet aus.

Team USA hat auf dem Papier die einfachste Gruppe erwischt, auch wenn sie auf Nikola Jokic bei Serbien treffen. Neben Puerto Rico geht auch der Südsudan mit Bol Bol als Außenseiter in das Turnier.

Deutschland wird seine Hände voll zu tun haben mit Frankreich um Victor Wembanyama und Rudy Gobert, am Samstag gab es bereits eine Pleite gegen die Franzosen mit 66:90. Am Montagabend kommt es zur Revanche.Gegen Brasilien und Japan stehen die Chancen besser, einen einfachen Gegner hat Deutschland jedoch nicht.

Basketball bei den Olympischen Spielen in Paris: Die Gruppen

Gruppe AGruppe BGruppe C
AustralienFrankreichSerbien
GriechenlandDeutschlandSüdsudan
KanadaJapanPuerto Rico
SpanienBrazilienUSA
dbb-weltmeister-1600
© getty

Basketball bei den Olympischen Spielen in Paris: So ist der DBB-Kader besetzt

Alle Weltmeister sind wieder dabei! Die zwölf Helden von Manila sind wieder im vorläufigen Kader für Olympia 2024 in Paris, dazu kommen Oscar da Silva vom FC Bayern München (der große Bruder von Tristan da Silva), Nick Weiler-Babb, Louis Olinde und Leon Kratzer. Bis zum Turnierstar muss der Kader wieder auf zwölf Spieler gekürzt werden.

NameVereinLänderspiele
Dennis SchröderBrooklyn Nets79
Maodo LoOlimpia Milano96
Justus HollatzAnadolu Efes39
Nick Weiler-BabbFC Bayern München12
Andreas ObstFC Bayern München66
David KrämerCB Teneriffa30
Franz WagnerOrlando Magic24
Isaac BongaFC Bayern München34
Niels GiffeyFC Bayern München107
Louis OlindeALBA Berlin5
Oscar da SilvaFC Bayern München4
Johannes VoigtmannOlimpia Milano108
Johannes ThiemannALBA Berlin81
Daniel TheisLos Angeles Clippers68
Moritz WagnerOrlando Magic28
Leon KratzerParis Basketball13
LeBron James will noch einmal zu Olympia.
© getty

Basketball bei den Olympischen Spielen in Paris: Team USA wieder voller Stars

Nachdem die ganz großen Namen von Team USA bei der Weltmeisterschaft fehlten, sind die US-Stars für die Olympischen Spiele sowas von zurück. Dadurch sorgte Anthony Edwards bei der Pressekonferenz am Sonntag direkt für Aufsehen mit seiner Zuversicht. "Ich bin immer noch die erste Option. Die anderen Spieler müssen sich um mich herum zurechtfinden, hab ich das Gefühl", sagte der Youngster der Minnesota Timberwolves.

Edwards wuchs über sich hinaus bei der Weltmeisterschaft und übernahm viel Veranwortung in wichtigen Situationen, der 22-Jährige wird den Ball bei Olympia wohl dennoch eher abgeben müssen. Mit LeBron James, Kevin Durant, Stephen Curry und Kawhi Leonard sind vier absolute Legenden im Kader, für die es die letzten Olympischen Spiele sein könnte.

Leonard wurde von Edwards und Anthony Davis bereits als der ultimative "Fun Guy" der Mannschaft ernannt. Der Star der Clippers wollte den Abschied von Paul George zuerst nicht kommentieren: "Ich rede da nicht darüber. Ich bin hier, um über USA Basketball zu sprechen." Später klärte er auf, dass er kein Problem mit George habe, jedoch den Eindruck hatte, beim Thema der Nationalmannschaft zu bleiben.

Basketball bei den Olympischen Spielen in Paris: Der Kader von Team USA

PositionSpielerTeam
CenterBam AdebayoMiami Heat
GuardDevin BookerPhoenix Suns
GuardStephen CurryGolden State Warriors
ForwardAnthony DavisLos Angeles Lakers
ForwardKevin DurantPhoenix Suns
GuardAnthony EdwardsMinnesota Timberwolves
CenterJoel EmbiidPhiladelphia 76ers
GuardTyrese HaliburtonIndiana Pacers
GuardJrue HolidayBoston Celtics
ForwardLeBron JamesLos Angeles Lakers
ForwardJayson TatumBoston Celtics
GuardDerrick WhiteBoston Celtics
Basketball, Olympische Spiele, Paris, Teilnehmer, Gruppen, Spieler, Zeitplan
© getty

Basketball bei den Olympischen Spielen in Paris: Der Zeitplan

Die Gruppenphase der Basketballer startet am Samstag, dem 27. Juli. Im ersten Duell um 11 Uhr treffen Australien und Spanien aufeinander, Deutschland misst sich um 13.30 Uhr mit Japan.

Team USA greift erstmals am Sonntag (28. Juli) um 17:15 ins Geschehen ein, es kommt direkt zum Showdown mit Nikola Jokic und Serbien. Die Gruppenphase endet mit den Spielen am 3. August, alle Duelle im Viertelfinale steigen am 6. August.

Basketball bei den Olympischen Spielen in Paris: Die wichtigsten Termine

GruppeDatumAnpfiffMannschaft 1Mannschaft 2
A27. Juli11:00AustralienSpanien
B27. Juli13:30DeutschlandJapan
C28. Juli17:15SerbienUSA
A30. Juli11:00SpanienGriechenland
A30. Juli13:30KanadaAustralien
B30. Juli21:00BrasilienDeutschland
C31. Juli21:00USASüdsudan
B2. August21:00FrankreichDeutschland
C3. August17:15Puerto RicoUSA
Viertelfinale6. August11-21.30 Uhr
Halbfinale8. August17.30-21 Uhr
Spiel um Platz 310. August11 Uhr
Finale10. August21.30 Uhr

Olympia: Die letzten zehn Olympischen Sommerspiele

JahrAustragungsortWettbewerbe
2021Tokio339
2016Rio de Janeiro206
2012London302
2008Peking302
2004Athen301
2000Sydney300
1996Atlanta271
1992Barcelona257
1988Seoul237
1984Los Angeles221

 

Artikel und Videos zum Thema