Cookie-Einstellungen

NBA-Nuggets: Die Sixers haben ein eigenes Kyrie-Problem

 
Kaum zu glauben, die NBA hat nur noch vier Spieltage vor sich. In der heutigen Nacht gab es dagegen Action in Schwarz-Weiß, einen waschechten Ledgie und einen Guard mit Hakenwurf. Ach ja: Die Sixers könnten in den Playoffs ein kleines Problem bekommen.
© NBA

Kaum zu glauben, die NBA hat nur noch vier Spieltage vor sich. In der heutigen Nacht gab es dagegen Action in Schwarz-Weiß, einen waschechten Ledgie und einen Guard mit Hakenwurf. Ach ja: Die Sixers könnten in den Playoffs ein kleines Problem bekommen.

KYRIE DES TAGES: Es gibt sie noch, die ungeimpften Spieler in der NBA, einer davon ist natürlich Kyrie Irving. Doch auch in Boston und Philadelphia soll es noch ungeimpfte Akteure geben - und das kann in den Playoffs zu einem Problem werden.
© getty
KYRIE DES TAGES: Es gibt sie noch, die ungeimpften Spieler in der NBA, einer davon ist natürlich Kyrie Irving. Doch auch in Boston und Philadelphia soll es noch ungeimpfte Akteure geben - und das kann in den Playoffs zu einem Problem werden.
Warum? Ganz einfach: Ungeimpfte Sportler dürfen seit Januar nicht mehr nach Kanada einreisen und irgendjemand muss schließlich gegen die Toronto Raptors spielen. Stand jetzt wären das die Philadelphia 76ers, die morgen in the Six antreten.
© getty
Warum? Ganz einfach: Ungeimpfte Sportler dürfen seit Januar nicht mehr nach Kanada einreisen und irgendjemand muss schließlich gegen die Toronto Raptors spielen. Stand jetzt wären das die Philadelphia 76ers, die morgen in the Six antreten.
Und der Injury Report verrät folgendes: MATISSE THYBULLE (ineligable to play). Da hätten wir den Impfmuffel der Sixers, der deswegen rund 31.000 Dollar verliert. Die Zeit wird knapp für den Defensiv-Spezialisten.
© getty
Und der Injury Report verrät folgendes: MATISSE THYBULLE (ineligable to play). Da hätten wir den Impfmuffel der Sixers, der deswegen rund 31.000 Dollar verliert. Die Zeit wird knapp für den Defensiv-Spezialisten.
Übrigens: Milwaukee und Miami sind komplett durchgeimpft, während es bei den Celtics noch Fragezeichen gibt. Beim letzten Celtics-Auftritt in Kanada wurden noch Jayson Tatum, Jaylen Brown und Al Horford offiziell geschont.
© getty
Übrigens: Milwaukee und Miami sind komplett durchgeimpft, während es bei den Celtics noch Fragezeichen gibt. Beim letzten Celtics-Auftritt in Kanada wurden noch Jayson Tatum, Jaylen Brown und Al Horford offiziell geschont.
HIGHLIGHT DES TAGES: Vorab, über den League Pass war der Feed von ESPN2 nicht zu bekommen. Zu Nets vs. Knicks wurde der Broadcast jedes Viertel einer NBA-Dekade entsprechend geändert. Los ging’s in schwarz-weiß in den 60ern.
© NBA
HIGHLIGHT DES TAGES: Vorab, über den League Pass war der Feed von ESPN2 nicht zu bekommen. Zu Nets vs. Knicks wurde der Broadcast jedes Viertel einer NBA-Dekade entsprechend geändert. Los ging’s in schwarz-weiß in den 60ern.
Und so sah das dann während des Spiels aus. Irgendwo unter dem Korb lauert sicher noch Bill Russell … Auch Kommentator Mike Breen fügte sich ein und brachte statt BANG das von Marv Albert so oft verwendete YES.
© NBA
Und so sah das dann während des Spiels aus. Irgendwo unter dem Korb lauert sicher noch Bill Russell … Auch Kommentator Mike Breen fügte sich ein und brachte statt BANG das von Marv Albert so oft verwendete YES.
Im zweiten Viertel gesellte sich dann auch etwas Farbe in die Übertragung, das galt bis dahin aber nicht für das uninspirierte Spiel der Nets, die unter anderem gegen die jungen Knicks einen 0:19-Run kassierten.
© NBA
Im zweiten Viertel gesellte sich dann auch etwas Farbe in die Übertragung, das galt bis dahin aber nicht für das uninspirierte Spiel der Nets, die unter anderem gegen die jungen Knicks einen 0:19-Run kassierten.
Später wachten die Nets aber langsam auf - wie damals die NBA in den 80ern. Magic, Bird, Thomas und später Jordan. Faaaaantastic.
© NBA
Später wachten die Nets aber langsam auf - wie damals die NBA in den 80ern. Magic, Bird, Thomas und später Jordan. Faaaaantastic.
Und dann kam tatsächlich auch noch der gute, alte NBC-Theme-Song aus den 90ern. Wer fühlte sich da nicht zurückversetzt in die Zeit, als Michael Jordan durch die Hallen der NBA flog?
© NBA
Und dann kam tatsächlich auch noch der gute, alte NBC-Theme-Song aus den 90ern. Wer fühlte sich da nicht zurückversetzt in die Zeit, als Michael Jordan durch die Hallen der NBA flog?
RASUR DES TAGES: Nanu?! Was ist denn mit Hooper, dem Maskottchen der Pistons , passiert? Hat da jemand einfach seinen Haarschmuck vergessen oder gabs tatsächlich eine Rasur? Ja, das sind die Fragen, welche wir uns Nacht für Nacht stellen.
© getty
RASUR DES TAGES: Nanu?! Was ist denn mit Hooper, dem Maskottchen der Pistons , passiert? Hat da jemand einfach seinen Haarschmuck vergessen oder gabs tatsächlich eine Rasur? Ja, das sind die Fragen, welche wir uns Nacht für Nacht stellen.
OUTFIT DES TAGES: DERRICK ROSE - Progressiver Kunstprofessor oder doch Anführer der Rastafari-Bewegung? Was meint Ihr?
© NBA
OUTFIT DES TAGES: DERRICK ROSE - Progressiver Kunstprofessor oder doch Anführer der Rastafari-Bewegung? Was meint Ihr?
ZUSCHAUER DES TAGES: Sind die Boston Celtics womöglich das beste Team im Osten? Barack Obama wollte wohl auch eine Antwort und sah im United Center eine dominante Performance der Celtics.
© getty
ZUSCHAUER DES TAGES: Sind die Boston Celtics womöglich das beste Team im Osten? Barack Obama wollte wohl auch eine Antwort und sah im United Center eine dominante Performance der Celtics.
HORROR-STATISTIK DES TAGES: Gut, die Bulls und Top-Teams, das ist so eine Sache. Gegen die Top 4 im Osten stehen DeRozan und Co. bei 1-14. Autsch! Die letzten fünf Partien gingen im Schnitt mit 21 verloren. Autsch! Autsch! Autsch!
© getty
HORROR-STATISTIK DES TAGES: Gut, die Bulls und Top-Teams, das ist so eine Sache. Gegen die Top 4 im Osten stehen DeRozan und Co. bei 1-14. Autsch! Die letzten fünf Partien gingen im Schnitt mit 21 verloren. Autsch! Autsch! Autsch!
CELTICS-KILLER DES TAGES: Steckt in Ayo Dosunmu etwa ein kleiner Andrew Toney (die Älteren werden sich erinnern!)? Wir wollen Chicago-Fans ein wenig Hoffnung machen, der Bulls-Rookie hat in 3 Spielen gegen Boston 18/20 aus dem Feld getroffen.
© getty
CELTICS-KILLER DES TAGES: Steckt in Ayo Dosunmu etwa ein kleiner Andrew Toney (die Älteren werden sich erinnern!)? Wir wollen Chicago-Fans ein wenig Hoffnung machen, der Bulls-Rookie hat in 3 Spielen gegen Boston 18/20 aus dem Feld getroffen.
BILD DES TAGES: Ledgie-Alarm in Utah, es müsste das Erste in dieser Saison gewesen sein. Wie sagt man so schön: Lieber spät als nie!
© getty
BILD DES TAGES: Ledgie-Alarm in Utah, es müsste das Erste in dieser Saison gewesen sein. Wie sagt man so schön: Lieber spät als nie!
SPRUCH DES TAGES: "Jetzt habe ich ein Thema, welches ich auf Twitter diskutieren kann." (Kevin Durant, der von Reportern erfuhr, dass er letztmals im Jahr 2013 gegen die New York Knicks verlor)
© getty
SPRUCH DES TAGES: "Jetzt habe ich ein Thema, welches ich auf Twitter diskutieren kann." (Kevin Durant, der von Reportern erfuhr, dass er letztmals im Jahr 2013 gegen die New York Knicks verlor)
VIERTEL DES TAGES: 82,3 Prozent, so gut trafen die Mavs im dritten Viertel in Detroit. Das gab es seit Ewigkeiten nicht mehr, genauer gesagt traf Dallas im Dezember 2015 mal 81,2 Prozent (13/16 FG) gegen die Suns.
© getty
VIERTEL DES TAGES: 82,3 Prozent, so gut trafen die Mavs im dritten Viertel in Detroit. Das gab es seit Ewigkeiten nicht mehr, genauer gesagt traf Dallas im Dezember 2015 mal 81,2 Prozent (13/16 FG) gegen die Suns.
Damals spielte auch noch ein gewisser Dirk Nowitzki für Dallas. Die Starting Five an jenem Dezember-Tag lautete wie folgt: Deron Williams, Raymond Felton, Wesley Matthews, Dirk und Zaza Pachulia. Bank: Parsons, Harris, Powell, Barea.
© getty
Damals spielte auch noch ein gewisser Dirk Nowitzki für Dallas. Die Starting Five an jenem Dezember-Tag lautete wie folgt: Deron Williams, Raymond Felton, Wesley Matthews, Dirk und Zaza Pachulia. Bank: Parsons, Harris, Powell, Barea.
WURF DES TAGES: Ihr braucht Gründe, OKC-Spiele zu schauen? Wie wäre es mit Zavier Simpson? Der Junge ist 1,83 Meter und sein Signature Shot ist ein guter, alter Hakenwurf. Mehr Old School geht nicht.
© getty
WURF DES TAGES: Ihr braucht Gründe, OKC-Spiele zu schauen? Wie wäre es mit Zavier Simpson? Der Junge ist 1,83 Meter und sein Signature Shot ist ein guter, alter Hakenwurf. Mehr Old School geht nicht.
PERFORMANCE DES TAGES: 30 Punkte, 11 Assists - das ist bei Trae Young beinahe schon Gewohnheit. 14 Punkte in 126 Sekunden gegen die Wizards zum Ende des dritten Viertels, das sieht man dagegen nicht so häufig, Young machte es.
© getty
PERFORMANCE DES TAGES: 30 Punkte, 11 Assists - das ist bei Trae Young beinahe schon Gewohnheit. 14 Punkte in 126 Sekunden gegen die Wizards zum Ende des dritten Viertels, das sieht man dagegen nicht so häufig, Young machte es.
Und das war wichtig, da die Knicks gegen Brooklyn doch noch einbrachen. Atlanta hat zwar die gleiche Bilanz wie die Nets, aber den Tiebreaker verloren. Es braucht jetzt 2 Siege, es geht noch nach Miami und nach Houston, dann ist Platz acht noch möglich.
© getty
Und das war wichtig, da die Knicks gegen Brooklyn doch noch einbrachen. Atlanta hat zwar die gleiche Bilanz wie die Nets, aber den Tiebreaker verloren. Es braucht jetzt 2 Siege, es geht noch nach Miami und nach Houston, dann ist Platz acht noch möglich.
COMEBACKER DES TAGES: Die Clippers werden mit Ausnahme von Kawhi Leonard langsam wieder vollzählig. Nach Paul George gab gegen die Suns nun Norman Powell sein Comeback und das hatte es in sich …
© getty
COMEBACKER DES TAGES: Die Clippers werden mit Ausnahme von Kawhi Leonard langsam wieder vollzählig. Nach Paul George gab gegen die Suns nun Norman Powell sein Comeback und das hatte es in sich …
Schon in Halbzeit eins stand der Guard bei 17 Punkten in 11 Minuten, alle sechs Würfe (3/3 Dreier) waren drin. Kleiner Makel: 3 Fouls! Am Ende waren es 24 Punkte in 17 Minuten. Kann man so machen.
© getty
Schon in Halbzeit eins stand der Guard bei 17 Punkten in 11 Minuten, alle sechs Würfe (3/3 Dreier) waren drin. Kleiner Makel: 3 Fouls! Am Ende waren es 24 Punkte in 17 Minuten. Kann man so machen.
Beinahe hätten aber die Suns diesen prestigeträchtigen Award erhalten. Aus -39 machte Phoenix in 20 Minuten nur noch -4. L.A. gab 48 Zähler ab, Ex-Vechta-Spieler Ish Wainright erzielte 20 Zähler im Abschnitt. Am Ende reichte es aber nicht.
© getty
Beinahe hätten aber die Suns diesen prestigeträchtigen Award erhalten. Aus -39 machte Phoenix in 20 Minuten nur noch -4. L.A. gab 48 Zähler ab, Ex-Vechta-Spieler Ish Wainright erzielte 20 Zähler im Abschnitt. Am Ende reichte es aber nicht.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung