Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: Nimmt Ex-Meister-Coach Phil Jackson Einfluss auf die Los Angeles Lakers?

SID
Phil Jackson gewann als Coach der Los Angeles Lakers fünf Titel.

Phil Jackson wurde kürzlich bei einem Spiel der Los Angeles Lakers gesichtet. Der elffache Meister-Coach hat zwar bei den Lakers keine offizielle Funktion, soll aber wieder durchaus Einfluss innerhalb der Organisation haben.

Wie aus einem Feature von The Athletic hervorgeht, soll der frühere Coach der Lakers in Kontakt zu Teambesitzerin Jeanie Buss stehen und diese im Hinblick auf die Zukunft der Franchise beraten. Offiziell hat der "Zen Master" keine Funktion innerhalb der Lakers, Buss soll aber weiter auf den Rat des 76-Jährigen vertrauen.

Jackson, der mit den Lakers zwischen 2000 und 2010 fünf Titel gewann, war lange Zeit mit Buss verlobt und verbringt die Wintermonate meist in Los Angeles, den Rest des Jahres wohnt Jackson in einem Haus in Montana. Der Hall of Famer pflegt dazu einen guten Kontakt zu Kurt Rambis und dessen Frau Linda, die als Vertraute von Buss gelten.

Schon 2019 war Jackson wohl bei den Lakers involviert, damals soll er es gewesen sein, der sich für Frank Vogel als neuen Head Coach stark machte. Nun soll vor allem die Personalie Russell Westbrook für Jackson interessant sein, wie er den Point Guard sieht, ist jedoch nicht bekannt.

Die Einflussnahme von Jackson birgt dennoch Brisanz, da das Verhältnis zu LeBron James nie besonders gut war. 2016 bezeichnete Jackson die Weggefährten von James als "Posse", woraufhin James versteckten Rassismus hinter diesen Kommentaren vermutete. LeBron kritisierte Jackson später auch für dessen Umgang mit Carmelo Anthony, den dieser als damaliger Präsident der New York Knicks später zu den OKC Thunder tradete.

Ob Jackson in der Offseason wirklich Entscheidungen beeinflussen kann, ist völlig unklar. Dennoch war es überraschend, dass die Lakers ihren früheren Coach im Spiel gegen die Golden State Warriors öffentlich präsentierten.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung