Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: Kevin Durant kehrt für die Brooklyn Nets gegen Miami Heat nach Verletzung zurück

Von Robert Arndt
Kevin Durant fehlte den Nets 21 Spiele.

Kevin Durant steht nach knapp zwei Monaten Verletzungspause vor seinem Comeback bei den Brooklyn Nets. Der Forward wurde vom Team für die Partie gegen die Miami Heat in der Nacht auf Freitag nicht mehr auf dem Injury Report gelistet.

Dazu posteten die Nets auf Twitter ein Bild des 33-Jährigen mit der Überschrift "Die Rückkehr". Durant hatte sich am 15. Januar gegen die New Orleans Pelicans am Innenband verletzt und verpasste unter anderem auch das All-Star Game in Cleveland.

Insgesamt verpasste Durant 21 Partien der Nets, in diesem Zeitraum gelangen dem Team gerade einmal fünf Siege. Zeitweise gingen zwölf Spiele verloren, aktuell stehen die Nets nur noch bei einer Bilanz von 32-31 und auf Platz acht der Eastern Conference. Der Rückstand auf den letzten direkten Playoff-Platz, welchen derzeit die Boston Celtics einnehmen, beträgt bereits 4,5 Spiele.

Durant stieg nach seiner Innenbandverletzung bereits wieder nach der All-Star-Pause in das Training ein und war auch bei den meisten Spielen der Nets auf der Bank anwesend. Schenkt man seinen Mitspielern Glauben, soll Durant bereits wieder in guter Form sein. "Für mich sieht er nicht verletzt aus", sagte Forward Bruce Brown. "Ehrlich, er sieht richtig gut aus."

Als KD fit war, trug er für den Großteil der Saison das Team. In 36 Spielen legte der Forward im Schnitt 29,3 Punkte, 7,4 Rebounds und 5,8 Assists auf, die Nets gewannen davon 24 Partien.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung