Cookie-Einstellungen
NBA

NBA - All-Star-Game: So funktioniert der Modus 2022

Von SPOX
Am kommenden Wochenende steht in der NBA das All Star Game an.

Am kommenden Wochenende steht in der NBA das All-Star-Game an. Wir erklären, wie der Modus des Spiels in diesem Jahr funktioniert und stellen euch noch einmal die Teams vor.

Das All-Star-Weekend der NBA live verfolgen - JETZT ein DAZN-Abo sichern!

NBA - All-Star-Game: Datum und Austragungsort

Das diesjährige All-Star-Game in der NBA findet am kommenden Wochenende statt. Nachdem im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie einige der klassischen Wettbewerbe des All-Star-Weekends ausgefallen sind, können sich Fans nun wieder auf das volle Programm freuen.

Stattfinden wird das All-Star-Game 2022 in der Nacht von Sonntag auf Montag, den 21. Februar 2022 - los geht es um 2 Uhr deutscher Zeit. Das Event findet erstmals seit 25 Jahren zum 75. Jubiläum der Liga wieder in Cleveland statt, bereits zum 50. Geburtstag der Association 1997 wurde das All-Star-Weekend in der Ohio-Metropole abgehalten. Spielstätte ist das Rocket Mortgage Fieldhouse.

NBA - All-Star-Game: So funktioniert der Modus 2022

Im All-Star-Game kommt es zum Duell zwischen Team LeBron und Team Durant, beide Spieler erhielten jeweils die meisten Stimmen der Fans beim All-Star-Voting und wurden daher als Kapitäne ausgewählt. Wie bereits in den letzten beiden Jahren wird das All-Star-Game in mehrere Mini-Spiele unterteilt, in den ersten drei Vierteln beginnen beide Teams jeweils mit 0 Punkten. Der Sieger eines Viertels erhält 100.000 Dollar, die an wohltätige Organisationen aus der Region gespendet werden.

Die Ausnahme ist das letzte Viertel, da hier zunächst die Ergebnisse aus den ersten drei Abschnitten zusammengezählt werden. Anschließend werden 24 Zähler (zu Ehren von Kobe Bryant, der zweitweise die Nr. 24 trug) zur Punktzahl des führenden Teams addiert, wodurch der sogenannte Final Target Score bestimmt wird. Das erste Team, welches diese Punktzahl zuerst erreicht, gewinnt das All Star Game und bekommt weitere 150.000 Dollar für wohltätige Zwecke.

Ein Beispiel: Team LeBron hat die ersten drei Viertel jeweils mit 30:25 für sich entschieden. Somit geht es mit einem Punktestand von 90:75 in das Schlussviertel, Team LeBron bräuchte 24 Zähler zum Sieg - der Final Target Score betrage demnach 114 Punkte. Team Durant müsste also 39 Punkte für den Sieg erzielen.

Im letzten Viertel gibt es zudem keine zeitliche Begrenzung, der Schlussabschnitt könnte sowohl länger als auch kürzer dauern als die klassische Viertellänge von 12 Minuten.

NBA: All-Star-Game: Übertragung im TV und Livestream

Das Superstar-Spektakel gibt es live bei DAZN zu sehen. Der Streamingdienst ist an allen drei Tagen des All-Star-Weekends mit einem Livestream vertreten. Wann die Übertragungen genau beginnen, steht noch nicht fest. Im Free-TV wird das All Star Game nicht übertragen.

DAZN hält die exklusiven Übertragungsrechte an der NBA in Deutschland. Der Streamingdienst zeigt neben dem All-Star-Weekend in dieser Saison 182 Spiele der regulären Saison, alle Spiele des Play-In Tournaments, mindestens ein Spiel pro Playoff-Spieltag sowie die kompletten NBA-Finals live.

Das Jahresabo bei DAZN kostet 274,99 Euro, im Monatsabo 29,99 Euro. Der US-Sport nimmt einen wichtigen Platz im Liveprogramm von DAZN ein. Neben der NBA zeigt der Streamingdienst auch die NFL und College Basketball, dazu kommen weitere Sport-Highlights wie etwa die Champions League, alle Freitags- und Sonntagsspiele der Bundesliga, Tennis, Golf, die UFC, die WWE und Wintersport. Hier könnt Ihr Euch ein Abo sichern!

NBA - All-Star-Game: Die Starter 2022

Team LeBronTeam Durant
Stephen CurryJa Morant
DeMar DeRozanTrae Young
LeBron James (Kapitän)Andrew Wiggins
Giannis AntetokounmpoJayson Tatum*
Nikola Jokic

Joel Embiid

* Jayson Tatum ersetzt den verletzten Kevin Durant als Starter.

NBA - All-Star-Game: Die Reservisten 2022

Team LeBronTeam Durant
Jimmy ButlerDevin Booker
Luka DoncicRudy Gobert
Darius GarlandZach LaVine

Jarrett Allen*

Khris Middleton
Donovan MitchellDejounte Murray**
Chris PaulKarl-Anthony Towns
Fred VanVleetLaMelo Ball***

*nachgerückt für James Harden

** nachgerückt für Kevin Durant

***nachgerückt für Draymond Green

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung