Cookie-Einstellungen
NBA

NBA - Fragen und Antworten zur Verletzung von Kevin Durant: Die Auswirkungen für die Nets und das MVP-Rennen

Kevin Durant wird den Brooklyn Nets mehrere Wochen fehlen.

Kevin Durant wird den Brooklyn Nets mindestens bis zum All-Star Game fehlen. Wie lange fiel KD nach einer ähnlichen Verletzung aus, was bedeutet das Fehlen für die Nets und was sind die Auswirkungen im MVP-Rennen?

Wie lange fiel Durant mit einer ähnlichen Verletzung aus?

Es war ein kleines Deja-Vu für Durant, als der eigene Mitspieler Bruce Brown im Spiel gegen die New Orleans Pelicans in das Knie des zweifachen Finals-MVPs krachte und so unfreiwillig für dessen Zwangspause sorgte. Vor knapp fünf Jahren passierte ähnliches, als Durant noch das Jersey der Golden State Warriors trug.

Bei einem Auswärtsspiel in Washington war es damals Zaza Pachulia, der Durant (unabsichtlich) verletzte. Damals wurde eine Innenbandstauchung zweiten Grades festgestellt, in der Folge fehlte Durant gute fünf Wochen, bevor er kurz vor den Playoffs wieder ins Geschehen einsteigen konnte. Anzumerken war Durant in der heißesten Saisonphase nichts mehr, die Warriors gewannen ihre ersten 15 Playoff-Spiele. Der Playoff-Run 2017 zählt zu den besten der NBA-Geschichte.

Durant fehlte damals nur bei zwei der 17 Spiele (beide in Runde eins) und legte durchschnittlich 28,5 Punkte und 8 Rebounds bei Wurfquoten von 55,6 Prozent aus dem Feld und 44 Prozent von der Dreierlinie auf.

Nun ist Durant aber nicht mehr 28, sondern 33 Jahre alt. Adrian Wojnarowski (ESPN) meldete, dass man innerhalb der Nets ebenfalls von einer Ausfalldauer von vier bis sechs Wochen ausgehe. Wie damals handelt es sich um eine Stauchung des Innenbands, offiziell gibt es jedoch keinen Zeitplan für die Reha des MVP-Anwärters.

Das verwundert kaum, kennt man doch die Kommunikation der Nets in solchen Dingen. Brooklyn ist bekannt dafür, so wenig wie möglich mit der Öffentlichkeit zu kommunizieren. Mit Durants Verletzung ist es nichts anderes.

Fakt ist, dass Durant zumindest bis zum All-Star-Break nicht mehr spielen wird. Realistisch erscheint, dass KD frühestens im März wieder auf dem Court stehen kann. Brooklyn wird mit aller Vorsicht agieren, wohlwissend, dass Durant inzwischen als verletzungsanfällig gelten muss. Von 202 möglichen Spielen (inklusive Playoffs) hat der Forward für Brooklyn bisher lediglich 83 absolvieren können.

Kevin Durant: Die Krankenakte

SaisonVerletzungVerpasste Spiele
2014/15Jones Fracture im Fuß (zweite OP nötig)45
2015/16Oberschenkelzerrung6
2016/17Innenbandstauchung19
2017/18Rippenfraktur6
2019/20Achillessehnenriss72
2020/21Oberschenkelzerrung23
2021/22Innenbandstauchung?
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung