Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: Luka Doncic verletzt sich bei Mavs-Sieg gegen Denver wieder am Knöchel

Von Robert Arndt
Luka Doncic verletzte sich gegen die Nuggets am Knöchel.

Die Dallas Mavericks feierten gegen die Denver Nuggets einen überzeugenden Sieg, doch Luka Doncic verletzte sich in der Schlussphase am Knöchel. Ob der All-Star länger ausfallen wird, ist noch unklar.

Beim 111:101-Erfolg über die Nuggets humpelte Doncic 44 Sekunden vor dem Ende in die Kabine, nachdem er zuvor versucht hatte, einen Korbleger von Nuggets-Guard Austin Rivers zu blocken. Das misslang und Rivers fiel auf das Bein des Slowenen, was die Verletzung verursachte.

Der Knöchel machte Doncic in seinen nun über drei Jahren in der NBA schon häufiger Probleme. 2019/20 verpasste der 22-Jährige unter anderem elf Partien wegen einer Knöchelverletzung, auch in den Playoffs 2020 klagte Doncic über Beschwerden in diesem Bereich, biss aber auf die Zähne.

Mavs-Coach Jason Kidd wollte nach dem Spiel noch keine Prognose wagen, sagte aber folgendes: "Er konnte mit eigenen Kräften laufen. Ich glaube, dass er einfach umgeknickt ist. Mal sehen wie er sich morgen fühlt." Doncic selbst sprach nach der Partie nicht mit den Medien.

Luka Doncic für Spiele bei den Phoenix Suns fraglich

Dies tat dafür Kristaps Porzingis, der mit 29 Punkten und 11 Rebounds erneut eine starke Performance hinlegte. "Ich habe mit ihm nach dem Spiel kurz gesprochen und er sagt eigentlich immer, dass es ihm gut gehe. Hoffentlich ist das auch so. (...) Wir hoffen alle, dass es ihm gut geht. Vielleicht braucht er ein bisschen Zeit und ist dann bald zurück."

Die Mavs werden am Dienstag ohnehin nicht trainieren, da sie bereits in den Flieger nach Phoenix steigen werden. Dort stehen in der Nacht auf Donnerstag und Samstag zwei Vergleiche mit dem letztjährigen Finalisten Suns an, die auch in dieser Saison mit einer Bilanz von 10-3 und neun Siegen in Folge Platz zwei im Westen einnehmen.

Dallas ist nach dem Sieg über Denver wieder auf Rang drei gesprungen - vor allem dank eines starken Schlussviertels (32:18). Doncic schrammte dabei mit 23 Punkten (9/23 FG), 8 Rebounds und 11 Assists an einem Triple-Double vorbei, war aber mit 7 Zählern im vierten Viertel sehr wohl beteiligt.

Dallas Mavericks: Die kommenden Spiele

DatumUhrzeitGegnerOrt
18. November4 UhrPhoenix SunsA
20. November4 UhrPhoenix SunsA
21. November21.30 UhrL.A. ClippersA
24. November4.30 UhrL.A. ClippersA
28. November2.30 UhrWashington WizardsH
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung