Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: 207 Millionen! Dallas Mavericks binden Luka Doncic langfristig mit Monstervertrag

Von Ruben Martin/Philipp Jakob
Luka Doncic ist rasant zu einem der besten Spieler der NBA geworden.

Die Dallas Mavericks haben die Vertragsverlängerung mit Franchise-Spieler Luka Doncic offiziell gemacht und diesen für weitere fünf Jahre an die Organisation gebunden. Im Rahmen einer Pressekonferenz in seiner Heimat lobte der Slowene die Moves der Mavs in der Offseason, Owner Mark Cuban schwärmte von seinem Spieler.

"Als wir Luka gedraftet haben, wussten wir, dass er gut ist. Aber nicht, dass er so gut ist. Er hat unglaublich hart gearbeitet, er ist ein unglaublicher Mensch. Wir wollen, dass er eine ähnliche Hall-of-Fame-Karriere hinlegt wie Dirk Nowitzki. Herzlichen Glückwunsch, Luka. Das ist erst der Anfang", sagte Cuban, der am Montag gemeinsam mit Berater Dirk Nowitzki, General Manager Nico Harrison und Head Coach Jason Kidd in die slowenische Hauptstadt Ljubljana gereist war, um den Deal unter Dach und Fach zu bringen.

Doncic selbst sprach von einem "ganz besonderer Moment" und dankte Dallas für die Offerte: "Ich habe nie daran gezweifelt, das Angebot anzunehmen. Ich hätte niemals gedacht, dass das passiert. Ich habe immer nur davon geträumt, in der NBA zu spielen." Dallas sei für Doncic "meine zweite Heimat, vielleicht meine dritte. Aber es fühlt sich nach Heimat an."

Bill Duffy, der Spielerberater von Doncic, hatte die Einigung zwischen den Mavs und seinem Klienten zuvor bereits gegenüber ESPN bestätigt. Der neue Kontrakt, die sogenannte Supermax Rookie Extension, beginnt mit der Saison 2022/23 und ist insgesamt 207 Millionen Dollar wert. Für das fünfte und letzte Vertragsjahr besitzt der 22-Jährige eine Spieleroption in Höhe von 47,1 Mio. Dollar.

Doncic ist der erste Spieler der Geschichte, der eine Supermax Rookie Extension unterschreiben konnte. Grund dafür ist, dass er bereits zweimal ins All-NBA Team gewählt wurde. Es handelt sich damit gleichzeitig auch um die größte Rookie Extension aller Zeiten.

Mavs - Cuban sicher: "Haben Team erheblich verstärkt"

Der Point Guard kam im Draft 2018 als Nr.3-Pick nach einem Trade mit den Atlanta Hawks nach Dallas. In seinen ersten drei Jahren in der Liga hat er sich bereits als Superstar etabliert, bereits zweimal wurde er zum All-Star und zweimal ins All-NBA First Team gewählt. Im Schnitt legte er vergangene Saison 27,7 Punkte, 8,6 Assists und 8,0 Rebounds bei 47,9 Prozent aus dem Feld und 35,0 Prozente Dreierquote auf.

Trotz der individuellen Brillanz von Doncic haben es die Mavs bisher allerdings nicht geschafft, über die erste Playoff-Runde in der Western Conference hinauszukommen. Dallas scheiterte in den vergangenen beiden Jahren jeweils an den L.A. Clippers, in den Playoffs 2021 allerdings erst in Spiel 7.

Sowohl Doncic als auch Cuban sind davon überzeugt, dass sich daran in der kommenden Saison etwas ändern wird. "Ich glaube, wir haben unser Team erheblich verbessert", meinte der Besitzer über die bisherigen Moves. Neben der Vertragsverlängerung von Tim Hardaway Jr. haben die Mavs unter anderem Reggie Bullock und Sterling Brown an Land gezogen. Zudem gibt es Gerüchte um Goran Dragic, Landsmann Doncic wollte zu diesen keine Stellung nehmen.

Stattdessen sagte er: "Wir haben ein paar großartige Moves getätigt in der Free Agency. Aber das wichtigste ist die Teamchemie. Mit der slowenischen Nationalmannschaft hatten wir eine tolle Chemie, das hat uns zu vielen Siegen geführt. Das brauchen wir auch in Dallas." Head Coach Kidd forderte von seinem Starspieler bereits einen Fokus auf die anstehenden Herausforderungen: "Genieße es und dann ran an die Arbeit!"

Dallas Mavericks: Der neue Vertrag von Luka Doncic im Detail

SaisonGehaltAnmerkung
2021/2210,2 Mio. Dollarletztes Jahr des Rookie-Vertrags
2022/2335,7 Mio. Dollarerstes Jahr der Supermax Rookie Extension
2023/2438,6 Mio. Dollar
2024/2541,4 Mio. Dollar
2025/2644,3 Mio. Dollar
2026/2747,1 Mio. DollarSpieleroption
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung