Cookie-Einstellungen
NBA

NBA-News: Schock für die Boston Celtics! Jaylen Brown fällt für die restliche Saison aus

Von SPOX
Jaylen Brown wird den Boston Celtics für den Rest der Saison fehlen.

Die Boston Celtics werden für die restliche Saison auf Jaylen Brown verzichten müssen. Der All-Star zog sich einen Bänderriss im linken Handgelenk zu und wird 2020/21 nicht mehr für die Kelten auflaufen können. Das gab das Team in der Nacht auf Dienstag bekannt.

Am vergangenen Wochenende wurde die Verletzung diagnostiziert, im Laufe der Woche wird sich der 24-Jährige einer Operation unterziehen lassen, um das beschädigte Band zu reparieren. Einen genauen Zeitplan für eine mögliche Rückkehr Browns gibt es noch nicht, in den Playoffs wird er aber definitiv nicht zur Verfügung stehen.

Eine ähnliche Verletzung hatte auch Romeo Langford durchgemacht, er wurde am 22. September des Vorjahres operiert und war Mitte März bereit für sein Comeback, also etwa fünfeinhalb Monate nach der OP. Bei einem ähnlichen Reha-Verlauf bei Brown könnte der Guard zum Start der neuen Spielzeit im Oktober wieder fit sein.

Brown verpasste zuletzt mehrere Partien aufgrund von Knöchelproblemen, doch laut Boston Globe hat auch das Handgelenk schon länger Probleme bereitet. In insgesamt 58 Partien legte er Karrierebestwerte bei den Punkten (24,7) und Assists (3,4) sowie bei der Feldwurf- (48,4 Prozent) und Dreierquote (39,7 Prozent) auf. Zudem sammelte er 6,0 Rebounds pro Partie. In der laufenden Saison wurde Brown erstmals zum All-Star gewählt.

Das Saisonaus des zweitbesten Scorers des Teams ist ein weiterer Rückschlag für die Celtics, die auch aufgrund mehrerer Verletzungen sowie COVID-Ausfällen eine enttäuschende Saison spielen. Boston belegt mit 35 Siegen und 33 Niederlagen aktuell nur Platz sieben im Osten und muss sich das Playoff-Ticket voraussichtlich im Play-In-Turnier erkämpfen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung