Cookie-Einstellungen
NBA

NBA: Zwei weitere Spiele abgesagt - Dallas Mavericks können wohl spielen

Von SPOX
Moritz Wagner befindet sich im Corona-Protokoll der NBA

Die NBA hat das nächste Spiel der Boston Celtics verschoben. Die Partie gegen die Orlando Magic wird in der Nacht auf Donnerstag nicht stattfinden. Außerdem muss das Spiel zwischen den Washington Wizards und den Utah Jazz verlegt werden. Die Dallas Mavericks können wohl dagegen wieder spielen.

Wie die NBA bekannt gab, können die Celtics weiterhin keine acht Spieler aufbieten, weswegen das Spiel gegen Orlando verschoben. In der Nacht auf Samstag ist ein weiteres Duell mit Orlando angesetzt, laut Adrian Wojnarowski von ESPN ist noch unklar, ob dann gespielt werden kann.

Es ist inzwischen die dritte Absage eines Celtics-Spiels, bereits die Spiele gegen Miami und Chicago konnten nicht stattfinden. Die erste Absage gibt es auch für Washington. Die Wizards gaben bekannt, dass der deutsche Nationalspieler Moritz Wagner sowie Rui Hachimura ins Corona-Protokoll aufgenommen wurden. Derzeit wird findet noch die Rückverfolgung einer möglichen Infektionskette statt, sodass das Spiel gegen Utah nicht stattfinden kann.

Dallas Mavericks können wohl in Charlotte antreten

Insgesamt musste die NBA bereits sechs Partien verschieben, darunter auch das Duell der Dallas Mavericks gegen die New Orleans Pelicans. Bei den Mavs wurde kürzlich Maxi Kleber positiv auf Corona getestet, nun kam heraus, dass auch ein zweiter Spieler positiv sei.

Dabei soll es um einen Spieler aus dem Trio Jalen Brunson, Dorian Finney-Smith und Josh Richardson handeln, alle drei waren am vergangenen Donnerstag in Denver geblieben und befinden sich in Quarantäne. Dazu befindet sich auch Dwight Powell im Corona-Protokoll, insgesamt müssen die Texaner also auf fünf Spieler verzichten.

Wie das Team bekanntgab, besteht aber Optimismus, dass die Partie bei den Charlotte Hornets in der Nacht auf Donnerstag ausgetragen werden kann. Die Mavs sind bereits in Charlotte gelandet.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung