Cookie-Einstellungen
NBA

NBA-News: Verletzungsschock für die Orlando Magic - Saisonaus für Markelle Fultz

Von SPOX
Markelle Fultz wird die restliche Saison aufgrund eines Kreuzbandrisses verpassen.

Die Orlando Magic werden für die restliche Saison auf Markelle Fultz verzichten müssen. Der 22-Jährige zog sich beim 105:94-Sieg gegen die Cleveland Cavaliers einen Kreuzbandriss im linken Knie zu. Das teilte die Franchise am Mittwoch mit.

Wenige Minuten nach Spielbeginn zog Fultz zum gegnerischen Korb, wurde von Cavs-Rookie Isaac Okoro aber gut verteidigt. Als sich der Magic-Guard mit einem langen Schritt Platz verschaffen wollte, gab sein linkes Knie nach und er sackte zu Boden. Anschließend hielt er sich mit schmerzverzerrtem Gesicht das Knie und humpelte wenig später gestützt von zwei Coaches vom Court.

Wie das Team später mitteilte, hat eine MRT-Untersuchung einen Kreuzbandriss ergeben. Damit wird er die komplette restliche Saison verpassen. Fultz schrieb am Abend auf Twitter: "Gott hat einen Plan für mich und ich weiß, dass dieses Unglück mich nur noch stärker machen wird."

Fultz wurde 2017 an erster Position von den Philadelphia 76ers gedraftet, in Philly plagten den Point Guard aber mysteriöse Schulterverletzungen. Bei den Sixers konnte er sich nie durchsetzen, im Februar 2019 tradete Philly ihn nach Orlando. Dort zeigte er 2019/20 in seinem ersten Jahr mit den Magic ansprechende Leistungen.

In der vergangenen Offseason erhielt der 22-Jährige eine Vertragsverlängerung über drei Jahre und 50 Millionen Dollar und legte einen guten Saisonstart hin. In sieben Spielen vor seiner Verletzung legte Fultz im Schnitt 14,3 Punkte und 6,1 Assists auf und trug damit seinen Teil zum starken Saisonstart der Magic (6-2) bei.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung