Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: New York Knicks holen Taj Gibson zurück und entlassen einen Forward

Von SPOX
Taj Gibson kehrt zu den New York Knicks zurück.

Die New York Knicks holen Taj Gibson zurück, wie sein Agent Mark Bartelstein gegenüber ESPN bestätigte. Der Veteran hatte bereits in der vergangenen Saison für die Traditionsfranchise gespielt.

Gibson wurde vor der Saison von den Knicks entlassen, da ihm in dieser Spielzeit mit dem alten Vertrag noch 9,45 Millionen Dollar zugestanden hätten. Seither war er Free Agent, hatte bisher jedoch kein anderes Team gefunden.

Nun wurde der 35-Jährige zurückgeholt; Vertragsdetails sind zwar keine bekannt, vermutlich dürfte es sich aber um einen Deal zum Veteranenminimum handeln. Gibson lief vergangene Saison 62mal für die Knicks auf und kam im Schnitt auf 6,1 Punkte und 4,3 Rebounds.

Der Power Forward trifft dabei in New York nicht nur auf sein altes Team, sondern in Head Coach Tom Thibodeau auch auf einen alten Bekannten, mit dem er bereits bei den Chicago Bulls sowie bei den Minnesota Timberwolves zusammengearbeitet hatte. Unter Thibodeau gehören die Knicks mit einer 5-3-Bilanz derzeit zu den positiven Überraschungen der Liga.

Um Platz im Kader für Gibson zu schaffen, musste New York einen Spieler entlassen; dem Bericht zufolge hat es Omari Spellman erwischt. Der Forward war in dieser Spielzeit bisher nicht für die Knicks zum Einsatz gekommen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung