Cookie-Einstellungen
NBA

NBA-News: Kreuzbandriss! Saisonaus für Thomas Bryant von den Washington Wizards

Von SPOX
Für Bryant ist die Saison aller Voraussicht nach vorbei.

Center Thomas Bryant von den Washington Wizards hat sich eine Teilruptur des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zugezogen. Dies gab die Franchise am Montag bekannt. Genauere Informationen bezüglich einer notwendigen Operation sowie der Ausfallzeit gaben die Wizards nicht.

Nach Informationen von Adrian Wojnarowski von ESPN fällt Bryant für die restliche Saison aus. Er zog sich die Verletzung bei der Niederlage gegen die Miami Heat am Samstag zog, als er bereits nach zwei Minuten mit zwei Heat-Spielern kollidierte und zu Boden ging. Nach mehreren Minuten humpelte er in die Katakomben.

"Ich weiß nur eines über TB: Er ist ein großartiger Junge, der hart arbeitet, mit Leidenschaft spielt und dir alles gibt, was er hat. Hoffen wir auf das Beste", sagte Wizards-Head-Coach Scott Brooks bereits vor der Diagnose. Bryant lief bis zu seiner Verletzung als einer von zwei Spielern in allen zehn Saisonspielen für Washington auf.

Dabei zeigte er starke Leistungen und kam auf die besten Statistiken seiner bisherigen Laufbahn: Bryant erzielte 14,3 Punkte, versenkte 64,8 Prozent seiner Würfe und schnappte sich 6,1 Rebounds in durchschnittlich 27,1 Minuten. Er befindet sich im zweiten Jahr eines Drei-Jahres-Kontrakts, der ihm 25 Millionen Dollar einbringt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung