Cookie-Einstellungen
NBA

NBA-News: Iman Shumpert vor Rückkehr zu den Brooklyn Nets

Von SPOX
Shumpert spielte bereits in der Vorsaison für die Nets.

Free Agent Iman Shumpert schließt sich erneut den Brooklyn Nets an. Der Flügelspieler steht damit wieder bei der Franchise unter Vertrag, für die er bereits in der Vorsaison in 13 Spielen auflief.

Die Nets mussten bis Samstag einen weiteren Spieler unter Vertrag nehmen, um die Mindestanzahl von 14 Roster Spots zu besetzen. Die Wahl fällt auf den zuletzt vereinlosen Shooting Guard, der bereits zu Beginn der Saison 2019/20 verpflichtet wurde, nachdem Wilson Chandler eine Dopingsperre absitzen musste und Caris LeVert länger ausfiel.

4,2 Punkte und 2,6 Rebounds bei schwachen Quoten in 18,5 Minuten reichten allerdings nicht aus, um sich für einen langfristigen Vertrag bei den Nets oder anderswo zu empfehlen. Nun soll der 30-Jährige dabei helfen, die Starspieler James Harden, Kyrie Irving und Kevin Durant insbesondere am defensiven Ende zu entlasten. Seit dem Debüt von Harden lassen die Nets 116,1 Punkte pro 100 Possessions zu, der viertschlechteste Wert der Liga.

Seine erfolgreichste Zeit verlebte Shumpert zwischen 2015 und 2018 bei den Cleveland Cavaliers, an der Seite von LeBron James und Irving gewann er 2016 die Meisterschaft. Außerdem lief er für die New York Knicks, die ihn 2011 an 17. Stelle drafteten, die Sacramento Kings und Houston Rockets auf. In 459 Spielen kommt er auf 7,2 Punkte, 3,3 Rebounds und 1,8 Assists bei 33,8 Prozent aus der Distanz.

Die Nets gewannen zuletzt vier Spiele in Folge und stehen mit einer Bilanz von 13-8 auf Platz zwei der Easten Conference, weiter geht es mit der Partie bei den Washington Wizards in der Nacht auf Montag.

Werbung
Werbung