Cookie-Einstellungen
NBA

NBA-News: Rudy Gobert verlängert bei den Utah Jazz - Drittteuerster Vertrag der NBA-Geschichte

Von SPOX
Rudy Gobert hat bei den Utah Jazz verlängert.

Rudy Gobert hat von den Utah Jazz zwar keinen Supermax-Vertrag erhalten, dennoch den höchstdotierten Vertrag eines Center in der Geschichte der NBA unterschrieben. Seine Vertragsverlängerung wird ihm in den nächsten fünf Jahren 205 Millionen Dollar einbringen.

"Es bedeutet, dass sie an mich glauben", sagte Gobert gegenüber ESPN. "Sie glauben an das, was wir über die Jahre mit dieser ganzen Organisation aufgebaut haben, mit Coach Quin Snyder und all den Jungs. Für mich ist das ein unglaublicher Segen. Es ist ein sehr motivierendes Gefühl zu wissen, dass wir alle die gleiche Vision teilen und wir alle dieses Ziel für diesen Staat und für diese Franchise teilen."

Der 28-Jährige war wie Giannis Antetokounmpo berechtigt, einen Supermax-Vertrag im Wert von 228 Millionen Dollar für die kommenden fünf Jahre zu unterschreiben. Der zweimalige Defensive Player of the Year sagte, dass er diesen Vertrag aber nie gefordert habe, um den Jazz mehr finanziellen Spielraum zu geben.

"Für mich ist es immer mein Ziel, eine Meisterschaft zu gewinnen", erklärte Gobert, der eine Spieleroption für das fünfte Jahr hat. "Als wir mit meinem Agenten gesprochen haben, bevor die Verhandlungen begannen, habe ich entschieden, dass ich nicht nach dem Supermax fragen wollte."

Head Coach Synder bezeichnete Gobert als "Elite-Spieler, der unser Team mit seinem einzigartigen Skill-Set auf so viele Arten beeinflusst". In einer Nachricht an ESPN schrieb er zudem: "Dabei zuzusehen, wie sich Rudy als Spieler auf dem Feld aufgrund seiner Wettkampfmentalität, unnachgiebigen Arbeitseinstellung und seiner Leidenschaft entwickelt hat, war großartig."

Gobert: Drittteuerster Vertrag der NBA-Geschichte

Goberts Vertrag ist der drittgrößte Deal in der NBA-Geschichte hinter denen von Antetokounmpo und Russell Westbrook (206,8 Millionen Dollar). Die Jazz haben in dieser Saison beide Eckpfeiler ihrer All-Star-Franchise mit langfristigen Vertragsverlängerungen ausgestattet.

Shooting Guard Donovan Mitchell unterzeichnete eine fünfjährige Maximalverlängerung seines Rookie-Vertrages im Wert von 163 Millionen Dollar. Dieser Vertrag kann noch auf einen Gesamtwert von 195 Millionen Dollar steigen, wenn der 24-Jährige in dieser Saison in ein All-NBA-Team gewählt werden würde.

Gobert wurde ursprünglich 2013 von den Denver Nuggets als 27. Pick in der 1. Runde des NBA-Drafts ausgewählt. In drei der letzten vier Spielzeiten wurde der Franzose in die All-NBA-Auswahl gewählt. Er legte dabei im Schnitt 14,7 Punkte, 12,6 Rebounds und 2,3 Blocks auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung