Cookie-Einstellungen
NBA

NBA-Gerücht: Wollen die Sixers Mike D'Antoni als Coach holen und dann für James Harden traden?

Von SPOX
Mike D'Antoni coachte die Rockets für vier Jahre.

Die Philadelphia 76ers sind angeblich an Mike D'Antoni als Head Coach interessiert. Es gibt Gerüchte, dass dies Teil eines großen Plans ist, der James Harden von den Houston Rockets in die Stadt der Brüderlichen Liebe locken soll.

Das berichtet zumindest John Clark von NBC Sports Philadelphia. Demnach wollen die Sixers D'Antoni als neuen Coach verpflichten, damit dieser Harden von Philadelphia überzeugt. MDA coachte Harden vier Jahre in Houston, bevor der 69-Jährige und die Rockets sich nach dem neuerlichen Playoff-Aus vor wenigen Wochen nicht auf einen neuen Vertrag einigen konnten.

Das Duo erreichte in dieser Zeit einmal die Conference Finals im Jahr 2018, dort war dann aber gegen die Golden State Warriors nach sieben engen Spielen Schluss.

Ein Trade von Harden dürfte jedoch schwierig werden. Der Bärtige steht noch bis 2023 in Houston unter Vertrag und kassiert in der kommenden Spielzeit über 40 Millionen Dollar. Gleichzeitig ist der MVP von 2018 das Gesicht der Rockets-Franchise und dort noch immer der Fanliebling. 2022 könnte er von sich aus aus seinem Vertrag aussteigen.

Um die Finger an Harden zu bekommen, müssten sich die Sixers wohl von Ben Simmons oder Joel Embiid trennen. In Tobias Harris (34,5 Mio.) und Al Horford (27,5 Mio.) haben die Sixers weitere große Verträge, die in einen möglichen Deal geworfen werden könnten, es erscheint aber unwahrscheinlich, dass Houston an ihnen Interesse hätte.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung