-->
Cookie-Einstellungen
Suche...
NBA

NBA-News: Liga kündigt Auszeichnung für Bubble-MVP und All-Seeding Games Teams an

Von SPOX
Devin Booker gilt als aussichtsreicher Kandidat auf den Award als Bubble-MVP.

Die NBA hat in einem offiziellen Statement am Dienstag angekündigt, die besten Spieler der Seeding Games zu ehren. Dafür soll es ein Voting unter ausgewählten Medienvertretern, die die Spiele vor Ort begleiten, geben, wer die Auszeichnung als Bubble-MVP erhalten soll.

Die Auszeichnung, die offiziell als "KIA NBA Player of the Seeding Games" bezeichnet wird, soll auf Grundlage aller Partien zwischen dem 30. Juli und dem 14. August vergeben werden. Dementsprechend werden nur die jeweils acht Seeding Games der 22 Teams in Disney World Orlando berücksichtigt.

Zudem wird es zwei All-Seeding Games Teams geben in Anlehnung an die All-NBA-Teams der regulären Saison. Die Medienvertreter werden jeweils fünf Spieler in ein All-Seeding Games First Team und weitere fünf Spieler in ein All-Seeding Games Second Team wählen. So sollen die zehn besten Spieler seit dem Restart gewürdigt werden, unabhängig ihrer Position oder der Conference, in der sie spielen.

Die Ergebnisse des Votings sollen bereits am Samstagnachmittag im Vorfeld des ersten Spiels des Play-In-Turniers um den letzten Playoff-Platz in der Western Conference bekannt gegeben werden. Die Award-Gewinner für die reguläre Saison bis zur Corona-bedingten Unterbrechung sollen im Laufe der Postseason ernannt werden. Die Finalisten stehen bereits fest.

Als potenzielle Favoriten für den Award als Bubble-MVP haben sich in den bisherigen Seeding Games unter anderem Devin Booker von den Phoenix Suns, Luka Doncic von den Dallas Mavericks, James Harden von den Houston Rockets oder T.J. Warren von den Indiana Pacers aufgedrängt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung