-->
Cookie-Einstellungen
Suche...
NBA

NBA News: Die Sacramento Kings trennen sich von General Manager Vlade Divac

Von SPOX
Vlade Divac im Sommer 2019 bei der Vorstellung von Head Coach Luke Walton (l.).

Nach einer weiteren enttäuschenden Saison mit den Sacramento Kings nimmt General Manager Vlade Divac seinen Hut, wie das Team am Freitag bekanntgab. Die Kings hatten durch eine 3-5-Bilanz bei den Seeding Games zum 14. Mal in Serie die Playoffs verpasst.

Interimsweise soll Joe Dumars, der 2004 das Meisterteam der Detroit Pistons gebaut hatte, als Executive Vice President of Basketball Operations übernehmen und das Team auch als General Manager anleiten.

"Dies war eine schwere Entscheidung, aber wir glauben, dass es der beste Weg ist, um ein Siegerteam aufzubauen, wie unsere Fans es verdienen", wurde Kings-Besitzer Vivek Ranadive in einem Statement zitiert. "Wir danken Vlade für seine Führung und harte Arbeit. Er wird immer ein Teil der Kings-Familie bleiben."

Divac hatte die Kings seit 2015 geleitet und nicht immer eine glückliche Figur abgegeben. Besonders bitter aus Kings-Sicht war die Entscheidung, 2018 im Draft an 2. Stelle Marvin Bagley statt Luka Doncic auszuwählen. In Divac' Amtszeit wurden auch bereits zwei Head Coaches entlassen.

Luke Walton, der seit dem Sommer 2019 als Coach fungiert, soll seinen Posten jedoch behalten. Übereinstimmenden Berichten zufolge wurde er bereits informiert, dass er mindestens im kommenden Jahr weiter an der Seitenlinie steht, auch wenn er von Divac persönlich ausgewählt wurde.

"Es war eine Ehre und ein Privileg, als General Manager der Kings zu fungieren", wurde Divac zitiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung