Cookie-Einstellungen

Ranking: Das sind die besten Shotblocker aller Zeiten

 
Was gibt es Schöneres als einen krachenden Block? Diese Jungs wissen oder wussten wie es geht. Wir präsentieren die Top 20 der besten Shotblocker aller Zeiten (im Schnitt).
© imago images

Einer der besten Shotblocker aller Zeiten feiert heute seinen 55. Geburtstag - Spurs-Legende David Robinson. Zu diesem Anlass präsentieren wir die 20 Spieler, die über ihre Karriere im Schnitt die meisten Würfe blockten (min. 500 Spiele)

Platz 20: BILL WALTON (1974-1987) - 2,2 Blocks pro Spiel in 468 Partien für die Blazers, Clippers und Celtics.
© getty
Platz 20: BILL WALTON (1974-1987) - 2,2 Blocks pro Spiel in 468 Partien für die Blazers, Clippers und Celtics.
Platz 19: HASSAN WHITESIDE (2010-) - 2,2 Blocks pro Spiel in 511 Partien für die Kings, Heat, Blazers und Jazz
© getty
Platz 19: HASSAN WHITESIDE (2010-) - 2,2 Blocks pro Spiel in 511 Partien für die Kings, Heat, Blazers und Jazz
Platz 18: RUDY GOBERT (2013-) - 2,2 Blocks pro Spiel in 611 Partien für die Jazz.
© getty
Platz 18: RUDY GOBERT (2013-) - 2,2 Blocks pro Spiel in 611 Partien für die Jazz.
Platz 17: LARRY NANCE (1981-1994) - 2,2 Blocks pro Spiel in 920 Partien für die Suns und Cavs.
© getty
Platz 17: LARRY NANCE (1981-1994) - 2,2 Blocks pro Spiel in 920 Partien für die Suns und Cavs.
Platz 16: MYLES TURNER (2015-) - 2,3 Blocks pro Spiel in 431 Partien für die Pacers.
© getty
Platz 16: MYLES TURNER (2015-) - 2,3 Blocks pro Spiel in 431 Partien für die Pacers.
Platz 15: ANTHONY DAVIS (2012-) - 2,3 Blocks pro Spiel in 604 Partien für die Pelicans und Lakers.
© getty
Platz 15: ANTHONY DAVIS (2012-) - 2,3 Blocks pro Spiel in 604 Partien für die Pelicans und Lakers.
Platz 14: SHAQUILLE O'NEAL (1992-2011) - 2,3 Blocks pro Spiel in 1.207 Partien für die Magic, Lakers, Heat, Suns, Cavs und Celtics.
© imago images
Platz 14: SHAQUILLE O'NEAL (1992-2011) - 2,3 Blocks pro Spiel in 1.207 Partien für die Magic, Lakers, Heat, Suns, Cavs und Celtics.
Platz 13: THEO RATLIFF (1995-2011) - 2,4 Blocks pro Spiel in 810 Partien für die Pistons, Sixers, Hawks, Blazers, Celtics, Wolves, Spurs, Bobcats und Lakers.
© imago images
Platz 13: THEO RATLIFF (1995-2011) - 2,4 Blocks pro Spiel in 810 Partien für die Pistons, Sixers, Hawks, Blazers, Celtics, Wolves, Spurs, Bobcats und Lakers.
Platz 12: MARCUS CAMBY (1996-2013) - 2,4 Blocks pro Spiel in 973 Partien für die Raptors, Knicks, Nuggets, Clippers, Blazers und Rockets.
© getty
Platz 12: MARCUS CAMBY (1996-2013) - 2,4 Blocks pro Spiel in 973 Partien für die Raptors, Knicks, Nuggets, Clippers, Blazers und Rockets.
Platz 11: PATRICK EWING (1985-2002) - 2,4 Blocks pro Spiel in 1.183 Partien für die Knicks, Magic und SuperSonics.
© getty
Platz 11: PATRICK EWING (1985-2002) - 2,4 Blocks pro Spiel in 1.183 Partien für die Knicks, Magic und SuperSonics.
Platz 10: SHAWN BRADLEY (1993-2005) - 2,5 Blocks pro Spiel in 832 Partien für die Sixers, Nets und Mavericks.
© getty
Platz 10: SHAWN BRADLEY (1993-2005) - 2,5 Blocks pro Spiel in 832 Partien für die Sixers, Nets und Mavericks.
Platz 9: GEORGE JOHNSON (1972-1986) - 2,5 Blocks pro Spiel in 904 Partien für die Warriors, Braves, Nets, Spurs, Hawks und SuperSonics.
© getty
Platz 9: GEORGE JOHNSON (1972-1986) - 2,5 Blocks pro Spiel in 904 Partien für die Warriors, Braves, Nets, Spurs, Hawks und SuperSonics.
Platz 8: KAREEM ABDUL-JABBAR (1969-1989) - 2,6 Blocks pro Spiel in 1.560 Partien für die Bucks und die Lakers.
© getty
Platz 8: KAREEM ABDUL-JABBAR (1969-1989) - 2,6 Blocks pro Spiel in 1.560 Partien für die Bucks und die Lakers.
Platz 7: ALONZO MOURNING (1992-2008) - 2,8 Blocks pro Spiel in 838 Partien für die Hornets, Heat und Nets.
© getty
Platz 7: ALONZO MOURNING (1992-2008) - 2,8 Blocks pro Spiel in 838 Partien für die Hornets, Heat und Nets.
Platz 6: DIKEMBE MUTUMBO (1991-2009) - 2,8 Blocks pro Spiel in 1.196 Partien für die Nuggets, Hawks, Sixers, Nets, Knicks und Rockets.
© getty
Platz 6: DIKEMBE MUTUMBO (1991-2009) - 2,8 Blocks pro Spiel in 1.196 Partien für die Nuggets, Hawks, Sixers, Nets, Knicks und Rockets.
Platz 5: ELMORE SMITH (1971-1979) - 2,9 Blocks pro Spiel in 562 Partien für die Braves, Lakers, Bucks und Cavs.
© getty
Platz 5: ELMORE SMITH (1971-1979) - 2,9 Blocks pro Spiel in 562 Partien für die Braves, Lakers, Bucks und Cavs.
Platz 4: DAVID ROBINSON (1989-2003) - 3,0 Blocks pro Spiel in 987 Partien für die Spurs.
© getty
Platz 4: DAVID ROBINSON (1989-2003) - 3,0 Blocks pro Spiel in 987 Partien für die Spurs.
Platz 3: HAKEEM OLAJUWON (1984-2002) - 3,1 Blocks pro Spiel in 1.238 Partien für die Rockets und Raptors.
© getty
Platz 3: HAKEEM OLAJUWON (1984-2002) - 3,1 Blocks pro Spiel in 1.238 Partien für die Rockets und Raptors.
Platz 2: MANUTE BOL (1985-1995) - 3,3 Blocks pro Spiel in 624 Partien für die Bullets, Warriors, Sixers und Heat.
© getty
Platz 2: MANUTE BOL (1985-1995) - 3,3 Blocks pro Spiel in 624 Partien für die Bullets, Warriors, Sixers und Heat.
Platz 1: MARK EATON (1982-1993) - 3,5 Blocks pro Spiel in 875 Partien für die Jazz.
© getty
Platz 1: MARK EATON (1982-1993) - 3,5 Blocks pro Spiel in 875 Partien für die Jazz.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung