Suche...
NBA

NBA: Rajon Rondo von den Los Angeles Lakers fällt lange verletzt aus

Von SPOX
Rajon Rondo könnte den Lakers zwei Monate fehlen.

Die Los Angeles Lakers müssen für mehrere Wochen auf Rajon Rondo verzichten. Der Point Guard brach sich im Training den rechten Daumen und muss operiert werden.

Das gaben die Lakers inzwischen in einem Statement bekannt. Der Vorfall passierte in einer Trainingseinheit am Sonntagabend, der 34-Jährige wird noch in dieser Woche operiert.

Der Spielmacher wird deswegen zwischen sechs und acht Wochen fehlen und könnte damit frühestens wieder in der zweiten Playoff-Runde ins Geschehen eingreifen. Schon in der vergangenen Saison musste Rondo wegen eines gerissenen Bands im Zeigefinger operiert werden.

Lakers: LeBrons Backup fehlt

Rondo gab den Großteil der Saison den Backup von LeBron James und legte in durchschnittlich 20,3 Minuten 7,1 Punkte sowie 5,0 Assists bei 41,8 Prozent aus dem Feld und 32,8 Prozent von der Dreierlinie auf. In dieser Saison kassierte der frühere Champion mit den Boston Celtics 2,5 Millionen Dollar und besitzt zudem eine Spieler-Option in Höhe von 2,6 Millionen für das kommende Jahr.

Rondos Lücke wird vermutlich Alex Caruso schließen müssen. Ansonsten haben die Lakers für die Guard-Positionen noch Danny Green, J.R. Smith, Dion Waiters, Quinn Cook und Kentavious Caldwell-Pope zur Verfügung. Nicht in Orlando ist dagegen Avery Bradley, der auf eine Teilnahme verzichtete.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung