Suche...
NBA

NBA-News - Wegen Corona: Shaquille O'Neal fordert Abbruch der Saison

Von SPOX
Shaquille O'Neal hat einen Abbruch der NBA-Saison gefordert.

Shaquille O'Neal hat sich dafür ausgesprochen, die NBA-Saison aufgrund der Coronavirus-Pandemie komplett abzubrechen. Derzeit ist die Spielzeit unterbrochen, die NBA will die Saison zu einem bisher noch unbekannten Zeitpunkt zu Ende bringen.

"Wir sollten diese Saison wegwerfen", sagte Shaq in einem Interview mit der New York Post. "Wir sollten uns um die Sicherheit der Spieler und der Menschen kümmern, lasst die Regierung erst einmal herausfinden, wie wir dieses Zeug für immer loswerden."

Die Saison in der Association wurde am 11. März bis auf weiteres unterbrochen, nachdem ein Spieler positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Anschließend wurden weitere Coronafälle in der NBA bekannt. Wann und wie die Saison fortgesetzt wird, ist noch offen. Die Liga hat aber klargestellt, dass sie die Saison zu Ende bringen möchte.

"Meistens kann man vorhersagen, wer die Championship gewinnen wird", führte die Center-Legende unter anderem der Magic und Lakers weiter aus. "Was passiert, wenn wir jetzt zurückkommen und ein Team gewinnt, das nicht gewinnen sollte? Dieser Titel wird mit einem Sternchen versehen sein."

Er persönlich denke, dass die Liga sagen sollte, "lasst uns weiter an die Sicherheit der Spieler denken und wir sehen uns zum Training Camp (der nächsten Saison, Anm. d. Red.)", so Shaq. Auch die Vorstellung, NBA-Spiele ohne Fans zu spielen, sei "schrecklich".

Und selbst ohne die Fans in den Hallen sei die Gefahr aufgrund des Coronavirus zu groß. "Da sind auch noch Fernseh-Crews und die Trainer und andere Leute. Was passiert, wenn einer von denen krank wird? Es braucht nur einen", zeigte sich der 48-Jährige besorgt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung