-->
Cookie-Einstellungen
Suche...
NBA

NBA-News: "The Last Dance" - Doku-Serie über Michael Jordan erscheint bereits im April

Von SPOX

Die Veröffentlichung der zehnteiligen Doku-Serie "The Last Dance" über Michael Jordan von ABC/ESPN wird nach vorne verschoben. Aufgrund der Unterbrechung der NBA-Saison wegen der Corona-Pandemie wird die Doku bereits am 19. April in den USA starten.

Das berichtet Andrew Marchand von der New York Post. ESPN hat die Meldung mittlerweile bestätigt. Eigentlich sollte die Doku-Serie erst im Juni, in der eigentlichen Offseason, erscheinen.

Nachdem die NBA die Saison 2019/20 aufgrund der Corona-Pandemie Mitte März unterbrochen hatte, hofften viele Fans, dass die von vielen herbeigesehnte Jordan-Doku früher erscheint, um die Basketball-freie Zeit zu überbrücken.

In Deutschland hält Netflix die Rechte an der Doku-Serie, die Premiere ist hierzulande für den 20. April geplant. Anschließend sollen wöchentlich zwei neue Folgen erscheinen. In der Doku werden unter anderem bisher unveröffentlichte Aufnahmen von Jordans letzten Spielen in der NBA zu sehen sein.

Der sechsmalige Champion mit den Chicago Bulls gilt als der beste Basketball-Spieler aller Zeiten. In seiner 15-jährigen Karriere in der NBA legte er im Schnitt 30,1 Punkte, 6,2 Rebounds und 5,3 Assists auf, 14-mal wurde er für das All-Star Game nominiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung