Suche...
NBA

NBA - LeBron James spricht über ikonischen Dunk: "Kobe ist im Moment in uns allen"

Von SPOX
LeBron James spaziert in der Luft.

Auch beim Spiel der Golden State Warriors gegen die Los Angeles Lakers wurde der verstorbene Kobe Bryant mit einem Tribut geehrt. Nach dem 125:120-Sieg der Lakers allerdings richtete sich die Aufmerksamkeit bei den Lakers weniger auf das Spiel selbst als auf den Dunk, den LeBron James in der vorigen Partie gegen die Houston Rockets gezeigt hatte.

Der beidhändige Reverse-Dunk von James hatte wie eine exakte Kopie eines Bryant-Dunks ausgesehen, den dieser 19 Jahre zuvor ebenfalls im Staples Center versenkt hatte. James zufolge hatte er diesen Dunk von Bryant zwar unzählige Male gesehen, aber nicht den Plan verfolgt, diesen zu kopieren.

"Ich hatte nicht darüber nachgedacht, bevor ich gesprungen bin", sagte James. "Ich bin einfach gesprungen und dann ... es ist verrückt, dass es der gleiche Dunk auf den selben Korb war, auf den Kobe ihn vor 19 Jahren getroffen hat. Das ist schön."

Die "Hommage" sei also spontan entstanden: "Habt ihr schonmal den Film 'The 6th Man' gesehen? Kobe ist herabgestiegen, hat meinen Körper übernommen und mir diesen Dunk gegeben", sagte James, dessen Sohn Bronny bei einem Warmup am Samstag ebenfalls diesen Dunk gezeigt hatte. "Kobe ist im Moment in uns allen."

LeBron James will sich Bild von ikonischem Dunk einrahmen lassen

Josh Williams, ein Mitarbeiter des Video-Teams der Laker, hatte die Parallelen gesehen und ein Video beider Dunks für Social Media zusammengeschnitten. Dieses Video wurde bereits über 23 Millionen Male bei Twitter aufgerufen. "Ich habe es dort gesehen und gedacht: 'Das ist wirklich, wirklich gut gemacht'", lobte James.

Der 35-Jährige zeigte sich zudem beeindruckt von dem Foto, das Photograph Andrew D. Bernstein von diesem Dunk geschossen hatte, und bezeichnete diesen als "den echten MVP". "In dem Moment sieht es aus, als würde ich in der Luft spazieren", sagte James, der sich das Bild einrahmen lassen möchte.

"Es ist einfach verrückt", sagte James. "Dies als Teil meiner Geschichte zu haben, diese Korrelation zwischen mir und Kobe, dieses Play, das ist wirklich, wirklich großartig. Ich bin sehr froh, dass ich es in einem Lakers-Trikot getan habe."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung