Suche...
NBA

NBA, Kobe Bryant: Los Angeles Lakers ehren Franchise-Legende und Tochter Gianna heute Abend mit Gedenkfeier

Von SPOX
Der 24. Februar steht ganz im Zeichen von Kobe und Gianna Bryant.

Am heutigen Abend deutscher Zeit halten die Los Angeles Lakers eine Gedenkfeier zu Ehren der tragisch verstorbenen NBA-Legende Kobe Bryant sowie dessen Tochter Gianna ab. Alles Wissenswerte dazu erfahrt Ihr im Folgenden.

Die Gedenkfeier findet knapp einen Monat nach dem Helikopter-Unglück im kalifornischen Calabasas statt, bei dem am 26. Januar neben Kobe und Gianna weitere sieben Insassen ums Leben kamen.

Los Angeles Lakers feiern Leben von Kobe und Gianna Bryant

Die Zeremonie beginnt um 19 Uhr deutscher Zeit (10 Uhr Ortszeit) im Staples Center in Los Angeles. Das Datum wurde in Anlehnung an die Trikotnummern von Kobe (24) und Gianna (2) gewählt.

Über 20.000 Personen werden in der Lakers-Arena erwartet. Neben Freunden und sportlichen Wegbegleitern konnten außerdem Fans über eine Verlosung an Tickets gelangen. Hierzu gab es etwa 80.000 Anfragen. Die Einnahmen kommen der Mamba and Mambacita Sports Foundation zugute.

Neben Spielern, Coaches und Funktionären der Lakers haben bereits Mitglieder zahlreicher weiterer Teams angekündigt, zur Trauerfeier zu erscheinen, unter anderem Spieler der Clippers, Grizzlies (diese spielen in der Nacht auf Dienstag in Los Angeles), Pelicans sowie Warriors in Person von Klay Thompson, Stephen Curry, Draymond Green und GM Bob Myers.

Ob auch Familienmitglieder der Bryants - Kobes Frau Vanessa, die Töchter Natalia, Bianca und Capri sowie die Eltern Joe und Pam - anwesend sind, ist momentan noch unklar.

Kobe und Gianna Bryant: Gedenkfeier heute im TV und Stream

Die Feier zu Ehren von Kobe und Gianna Bryant wird im amerikanischen Fernsehen von ESPN übertragen.

Außerdem kann die Zeremonie mit dem NBA League Pass verfolgt werden. Hierzu ist jedoch ein kostenpflichtiges Abonnement notwendig.

Kobe Bryant: Zahlen einer Halle-of-Fame-Karriere

Bryant wurde im Draft 1996 mit dem 13. Pick von den Charlotte Hornets gezogen und umgehend zu den Lakers getradet. Dort verbachte er seine 20-jährige Karriere, während der er sich zur Franchise-Legende aufschwang.

Die Black Mamba gewann fünf Meisterschaften, sicherte sich zweimal den Finals-MVP-Award sowie den MVP-Titel in der Saison 2008. Bryant erzielte 33,643 Punkte, Platz fünf der ewigen Bestenliste. Seine Trikotnummern 8 und 24 werden von den Lakers nicht mehr vergeben.

KategorieAnzahl
Absolvierte Spiele1.346
Punkte33.643
Punkte im Schnitt25,0
Assists6.306
Rebounds7.047
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung