Cookie-Einstellungen

NBA - Die besten Saisons aller Zeiten laut Player Efficiency Rating

 
Giannis Antetokounmpo hat Geschichte geschrieben – er legte die beste Saison aller Zeiten laut Player Efficiency Rating auf. Doch welche Legende hat der Grieche dafür vom Thron gestoßen?
© getty
Giannis Antetokounmpo hat Geschichte geschrieben – er legte die beste Saison aller Zeiten laut Player Efficiency Rating auf. Doch welche Legende hat der Grieche dafür vom Thron gestoßen?
Zur Erklärung: Das PER ist eine Metrik, die von Statistik-Guru John Hollinger eingeführt wurde, um den Gesamtwert eines Spielers möglichst akkurat zu bestimmen. Der Durchschnitt liegt bei etwa 15.
© getty
Zur Erklärung: Das PER ist eine Metrik, die von Statistik-Guru John Hollinger eingeführt wurde, um den Gesamtwert eines Spielers möglichst akkurat zu bestimmen. Der Durchschnitt liegt bei etwa 15.
Die dafür angewandte Formel ist komplex, zumal Hollinger angeblich so lange daran herumgeschraubt hat, bis Michael Jordan als bester Spieler aller Zeiten „bestätigt“ wurde. Die beste Saison hat der GOAT aber nicht gespielt …
© getty
Die dafür angewandte Formel ist komplex, zumal Hollinger angeblich so lange daran herumgeschraubt hat, bis Michael Jordan als bester Spieler aller Zeiten „bestätigt“ wurde. Die beste Saison hat der GOAT aber nicht gespielt …
Platz 20: Shaquille O‘Neal (Los Angeles Lakers) im Jahr 1998/99: 30,55 PER (Höchste Auszeichnung: All-NBA Second Team)
© getty
Platz 20: Shaquille O‘Neal (Los Angeles Lakers) im Jahr 1998/99: 30,55 PER (Höchste Auszeichnung: All-NBA Second Team)
Platz 19: James Harden (Houston Rockets) im Jahr 2018/19: 30,57 PER (Höchste Auszeichnung: MVP)
© getty
Platz 19: James Harden (Houston Rockets) im Jahr 2018/19: 30,57 PER (Höchste Auszeichnung: MVP)
Platz 18: Russell Westbrook (OKC Thunder) im Jahr 2016/17: 30,63 PER (Höchste Auszeichnung: MVP)
© getty
Platz 18: Russell Westbrook (OKC Thunder) im Jahr 2016/17: 30,63 PER (Höchste Auszeichnung: MVP)
Platz 17: Shaquille O‘Neal (Los Angeles Lakers) im Jahr 1999/00: 30,65 PER (Höchste Auszeichnung: MVP)
© getty
Platz 17: Shaquille O‘Neal (Los Angeles Lakers) im Jahr 1999/00: 30,65 PER (Höchste Auszeichnung: MVP)
Platz 16: David Robinson (San Antonio Spurs) im Jahr 1993/94: 30,66 PER (Höchste Auszeichnung: All-NBA Second Team)
© getty
Platz 16: David Robinson (San Antonio Spurs) im Jahr 1993/94: 30,66 PER (Höchste Auszeichnung: All-NBA Second Team)
Platz 15: LeBron James (Miami Heat) im Jahr 2011/12: 30,74 PER (Höchste Auszeichnung: MVP)
© getty
Platz 15: LeBron James (Miami Heat) im Jahr 2011/12: 30,74 PER (Höchste Auszeichnung: MVP)
Platz 14: Anthony Davis (New Orleans Pelicans) im Jahr 2014/15: 30,81 PER (Höchste Auszeichnung: All-NBA First Team)
© getty
Platz 14: Anthony Davis (New Orleans Pelicans) im Jahr 2014/15: 30,81 PER (Höchste Auszeichnung: All-NBA First Team)
Platz 13: Giannis Antetokounmpo (Milwaukee Bucks) im Jahr 2018/19: 30,89 PER (Höchste Auszeichnung: MVP)
© getty
Platz 13: Giannis Antetokounmpo (Milwaukee Bucks) im Jahr 2018/19: 30,89 PER (Höchste Auszeichnung: MVP)
Platz 12: LeBron James (Cleveland Cavaliers) im Jahr 2009/10: 31,11 PER (Höchste Auszeichnung: MVP)
© getty
Platz 12: LeBron James (Cleveland Cavaliers) im Jahr 2009/10: 31,11 PER (Höchste Auszeichnung: MVP)
Platz 11: Michael Jordan (Chicago Bulls) im Jahr 1988/89: 31,14 PER (Höchste Auszeichnung: All-NBA First Team)
© getty
Platz 11: Michael Jordan (Chicago Bulls) im Jahr 1988/89: 31,14 PER (Höchste Auszeichnung: All-NBA First Team)
Platz 10: Michael Jordan (Chicago Bulls) im Jahr 1989/90: 31,18 PER (Höchste Auszeichnung: All-NBA First Team)
© getty
Platz 10: Michael Jordan (Chicago Bulls) im Jahr 1989/90: 31,18 PER (Höchste Auszeichnung: All-NBA First Team)
Platz 9: Stephen Curry (Golden State Warriors) im Jahr 2015/16: 31,46 PER (Höchste Auszeichnung: MVP)
© getty
Platz 9: Stephen Curry (Golden State Warriors) im Jahr 2015/16: 31,46 PER (Höchste Auszeichnung: MVP)
Platz 8: LeBron James (Miami Heat) im Jahr 2012/13: 31,59 PER (Höchste Auszeichnung: MVP)
© getty
Platz 8: LeBron James (Miami Heat) im Jahr 2012/13: 31,59 PER (Höchste Auszeichnung: MVP)
Platz 7: Wilt Chamberlain (San Francisco Warriors) im Jahr 1963/64: 31,63 PER (Höchste Auszeichnung: All-NBA First Team)
© getty
Platz 7: Wilt Chamberlain (San Francisco Warriors) im Jahr 1963/64: 31,63 PER (Höchste Auszeichnung: All-NBA First Team)
Platz 6: Michael Jordan (Chicago Bulls) im Jahr 1990/91: 31,63 PER (Höchste Auszeichnung: MVP)
© getty
Platz 6: Michael Jordan (Chicago Bulls) im Jahr 1990/91: 31,63 PER (Höchste Auszeichnung: MVP)
Platz 5: LeBron James (Cleveland Cavaliers) im Jahr 2008/09: 31,67 PER (Höchste Auszeichnung: MVP)
© getty
Platz 5: LeBron James (Cleveland Cavaliers) im Jahr 2008/09: 31,67 PER (Höchste Auszeichnung: MVP)
Platz 4: Michael Jordan (Chicago Bulls) im Jahr 1987/88: 31,71 PER (Höchste Auszeichnung: MVP)
© getty
Platz 4: Michael Jordan (Chicago Bulls) im Jahr 1987/88: 31,71 PER (Höchste Auszeichnung: MVP)
Platz 3: Wilt Chamberlain (Philadelphia Warriors) im Jahr 1961/62: 31,74 PER (Höchste Auszeichnung: All-NBA First Team)
© getty
Platz 3: Wilt Chamberlain (Philadelphia Warriors) im Jahr 1961/62: 31,74 PER (Höchste Auszeichnung: All-NBA First Team)
Platz 2: Wilt Chamberlain (Philadelphia Warriors) im Jahr 1962/63: 31,82 PER (Höchste Auszeichnung: All-NBA Second Team)
© getty
Platz 2: Wilt Chamberlain (Philadelphia Warriors) im Jahr 1962/63: 31,82 PER (Höchste Auszeichnung: All-NBA Second Team)
Platz 1: Giannis Antetokounmpo (Milwaukee Bucks) im Jahr 2019/20: 33,98 PER (Höchste Auszeichnung: steht noch aus)
© getty
Platz 1: Giannis Antetokounmpo (Milwaukee Bucks) im Jahr 2019/20: 33,98 PER (Höchste Auszeichnung: steht noch aus)
1 / 1
Werbung
Werbung