Suche...
NBA

NBA live: Los Angeles Lakers vs. Dallas Mavericks heute im Livestream auf SPOX und DAZN

Von SPOX
Mit LeBron James und Luka Doncic treffen heute zwei MVP-Kandidaten aufeinander.

Im Spitzenspiel der Western Conference treffen heute Abend die Los Angeles Lakers (17-2) mit LeBron James und die Dallas Mavericks (12-6) mit Luka Doncic und Maxi Kleber aufeinander. Hier gibt alle Infos zum Spiel und der Übertragung - hier geht es direkt zum kostenlosen Livestream auf SPOX.

Willst Du das Spiel der Mavs bei den Lakers und viele weitere NBA-Partien live sehen? Dann hole Dir Deinen kostenlosen Probemonat auf DAZN und sei live dabei.

NBA heute live: Wo und wann spielen die Lakers und die Mavericks?

Jeden Sonntag haben wir für Euch Basketball aus der besten Liga der Welt im Programm - und das auch noch zur besten Sendezeit in Deutschland. Tip-Off für das Spitzenspiel Lakers vs. Mavericks ist heute Abend um 22 Uhr. Austragungsstätte ist das Staples Center in Los Angeles, das Platz für 20.000 Zuschauer bietet.

NBA: Los Angeles Lakers - Dallas Mavericks heute live im Livestream auf SPOX und DAZN

Wir bieten Euch zwei Möglichkeiten, beim heutigen Spiel der Dallas Mavericks in Los Angeles dabei zu sein: Im kostenlosen Livestream auf SPOX seht Ihr immer sonntags ein NBA-Spiel live und in voller Länge. Kurz vor dem Tip-off begrüßen Euch Moderator Tobi Wahnschaffe, Kommentator Freddy Harder und Experte Demond Green und stimmen Euch auf die Partie ein. Hier geht's zum kostenlosen SPOX-Livestream.

Wollt Ihr noch mehr Spiele aus der NBA verfolgen? Dann sichert Euch Euer DAZN-Abo und seid bei 189 Spielen der Regular Season sowie zahlreichen Playoff-Partien - die Conference Finals und Finals gibt es komplett - live dabei. Ihr könnt den Streamingdienst auf all Euren mobilen Endgeräten nutzen.

DAZN kann für einen Monat kostenlos und unverbindlich getestet werden. Anschließend kostet ein Monatsabo 11,99 Euro oder ein Jahresabo 119,99 Euro. Neben weiterem US-Sport hat DAZN auch die geballte Ladung Fußball (Champions League, Bundesliga, Europa League u.v.m.) im Angebot.

NBA, Lakers vs. Mavericks: Alle Infos zur Übertragung

DatumUhrzeitSpielKommentatorenÜbertragung
1. Dezember22 UhrLakers - MavericksFreddy Harder/Demond Greene/Tobi WahnschaffeSPOX / DAZN

NBA: Zahlen und Fakten zu den Los Angeles Lakers und Dallas Mavericks

  • Die Lakers sind momentan das Nonplusultra in der NBA: Mit einer Bilanz von 17-2 führen die Kalifornier die Liga nach Siegen an. Seit zehn Spielen sind LeBron und Co. unbesiegt. Überraschend gut läuft es auch für die Mavericks, die mit zwölf Siegen bei sechs Niederlagen im Rennen um die Playoff-Plätze im Westen mitmischen (momentan Platz 4) und bereits ein Polster zu Konkurrenten wie Portland, San Antonio oder New Orleans aufgebaut haben.
  • Mit LeBron James, Luka Doncic und Anthony Davis stehen drei Spieler auf dem Platz, die zu den besten zehn Spielern der Liga gezählt werden dürfen. Der Slowene hat in seinem zweiten Jahr einen riesigen Sprung hingelegt und kommt bisher auf 30,8 Punkte, 9,9 Rebounds und 9,6 Assists. Nicht weniger beeindruckend sind die Leistungen von Davis (26,1 Punkte und 9,2 Rebounds) und James (25,7 Punkte, 11 Assists und 7,1 Rebounds).
  • Die Mavericks und die Lakers trafen bereits am 1. November in Dallas aufeinander. In einem dramatischen Spiel setzten sich die Gäste nach Verlängerung mit 119:110 durch. Danny Green schoss die Lakers mit einem Dreier mit dem Buzzer in die Verlängerung. Vorausgegangen war ein mögliches Foul von Dwight Howard an Seth Curry, wodurch Green frei zum Wurf kam.
  • Dallas ist in offensiver Hinsicht bisher das Maß aller Dinge. Sowohl nach Offensiv-Rating (116,1, Platz 1) als auch nach Punkten (118,0, Platz 4) weisen die Texaner Spitzenwerte auf. Die Lakers sind ebenfalls beim Offensiv-Rating (111,4, Platz 5) in der Spitzengruppe zu finden.

  • Anders sieht es am anderen Ende des Courts aus: Die Lakers haben trotz der Eingliederung von Neuzugang Anthony Davis bereits früh eine starke Defensive geformt, die durchschnittlich nur 102,8 Punkte des Gegners pro 100 Ballbesitze zulässt (Platz 5). Die Mavericks liegen nur im Mittelfeld der Liga (108,7; Platz 16).
  • Bei den Mavericks ist eine deutliche Strategie erkennbar, wo gescort werden soll: Dallas nimmt die drittmeisten Dreier der Liga (39,9) und trifft diese mit einer Quote von 36,2 Prozent. Zudem nimmt Dallas die drittmeisten Freiwürfe (26,4, 77,5 Prozent Trefferquote). Die Lakers liegen in beiden Kategorien im unteren Drittel.

Lakers vs. Mavs: Die Stimmen vor dem Spiel

LeBron James (Los Angeles Lakers): "Wir haben Titelambitionen, aber so weit sind wir noch nicht. Es geht um unseren nächsten Gegner, das ist Dallas. Und sie sind sehr gut. Wir wollen uns weiter verbessern und eine titelreife Einstellung haben, wann immer wir den Court betreten. Wir haben Spieler, die schon Meisterschaften gewonnen haben und wissen, worum es geht, das hilft uns sehr."

Luka Doncic (Dallas Mavericks): "Ich freue mich auf jedes Spiel, aber es ist offensichtlich etwas Besonderes, wenn es gegen die Lakers geht. Es wird Spaß machen, da zuzusehen."

NBA: Voraussichtliche Aufstellungen der Lakers und Mavericks

TeamPoint GuardShooting GuardSmall ForwardPower ForwardCenter
LakersLeBron James (25,8 Punkte/Spiel)Kentavious Caldwell-Pope (8,2)Danny Green (8,4)Anthony Davis (26,1)Javale McGee (6,8)
MavericksLuka Doncic (30,1)Tim Hardaway Jr. (12,2)Dorian Finney-Smith (8,9)Kristaps Porzingis (18,3)Dwight Powell (7,5)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung