Suche...
NBA

NBA News: Doping! Wilson Chandler von den Brooklyn Nets kassiert lange Sperre

Von SPOX
Wilson Chandler wird in der kommenden Saison für 25 Spiele gesperrt.

Wilson Chandler von den Brooklyn Nets ist von der NBA für 25 Spiele gesperrt worden, wie die Liga am Donnerstag bekanntgab. Der Small Forward wurde beim Missbrauch einer unerlaubten Substanz erwischt.

Chandler wurde positiv auf das leistungsfördernde Medikament Ipamorelin getestet, das von der NBA verboten wurde. Gegenüber ESPN hat sich der 32-Jährige bereits geäußert und dabei beteuert, dass er nicht absichtlich gegen die Anti-Drogen-Richtlinien der Liga verstoßen habe.

"Während meiner Reha, noch bevor ich bei den Nets unterschrieben habe, wurde mir eine Behandlung verschrieben, die eine kleine Dosis einer kürzlich von der NBA verbotenen Substanz beinhaltete. Ich wusste nicht, dass diese Substanz verboten wurde, und mein Doktor wusste es ebenfalls nicht", heißt es darin.

"Ich akzeptiere die Verantwortung und entschuldige mich bei meinen Teammates, meinen Coaches, dem Front Office und den Fans der Nets für diesen Fehler. Ich werde mich weiter hart auf die neue Saison vorbereiten."

Kommt Carmelo Anthony als Ersatz für Wilson Chandler?

Chandler hatte im Juli bei den Nets unterschrieben und gerade angesichts der Verletzung von Kevin Durant galt es als wahrscheinlich, dass er eine recht große Rolle spielen würde. Bei den 76ers und Nets legte er vergangene Saison 6 Punkte und 4,2 Rebounds im Schnitt auf.

Die Sperre wird Chandler 582.898 Dollar kosten, wie ESPN berichtet. Noch ist unklar, ob Brooklyn sich einen Ersatz verpflichten wird. The Athletic bringt die Franchise jedoch mit Carmelo Anthony in Verbindung - offenbar hätten sowohl Durant als auch Kyrie Irving den zehnmaligen All-Star gerne in Brooklyn.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung