Suche...
NBA

Carlisle mit dickem Lob für Kleber

Von SPOX
Maxi Kleber startete in den letzten vier Spielen

Maxi Kleber findet sich bei den Dallas Mavericks immer besser zurecht. In den vergangenen vier Spielen durfte der Würzburger sogar starten. Coach Rick Carlisle war dabei sehr angetan von den Leistungen des Deutschen und lobte den Power Forward explizit.

"Er gibt uns Rebounding und Flexibilität in der Defense", sagte Carlisle gegenüber den Dallas Morning News. "Wir wissen ganz genau, was er uns bringen kann. Seine Minuten sind sehr produktiv und kann auch in der Defense mal switchen."

Ein echter Ritterschlag für Kleber, denn Carlisle ist bekannt dafür, dass Rookies bei ihm eigentlich wenig Chancen bekommen. Dabei spielt Kleber im Moment nicht einmal auf seiner bevorzugten Position. Der Würzburger wird vornehmlich auf Small Forward eingesetzt, damit Harrison Barnes auf die Vier rutschen kann.

Für Kleber ist dies aber kein Problem. "Uns fehlen im Moment einige Spieler, weswegen ich auch ein wenig auf Small Forward aushelfen muss. Ich bin aber ein Teamspieler."

Die Mavs stehen nun bei 2-2, wenn Kleber im Starting Lineup stand. Einzig der Dreier will noch nicht fallen. Von seinen 14 Versuchen von Downtown versenkte Kleber erst zwei Würfe. In seinen 13 Auftritten legte Kleber bislang 3,6 Punkte und 1,9 Rebounds bei einer Feldwurfquote von 48,7 Prozent auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung