Cookie-Einstellungen
NBA

Für Cap Space: Wird Clarkson getradet?

Von SPOX
Jordan Clarkson

Die Los Angeles Lakers wollen spätestens 2018 einen großen Free Agent an Land ziehen. Dafür wird Cap Space benötigt. Aus diesem Grund könnte Jordan Clarkson getradet werden.

Das berichtet Bleacher Report. Demnach sei man innerhalb der Organisation optimistisch, dass man im Sommer 2018 Free Agents wie Paul George oder DeMarcus Cousins mit hochdotierten Verträgen nach L.A. locken kann, wozu allerdings Cap Space benötigt wird.

Deshalb bereite man sich darauf vor, Clarkson in einem Trade zu involvieren, was Gehalt einsparen würde. Er würde in der Saison 2018/19 12,5 Millionen Dollar verdienen.

Clarkson spielt seit 2014 in der Liga. In seinen drei Saisons für die Lakers fiel er vor allem als ein Spieler auf, der sich selbst einen Wurf kreieren kann. Zuletzt legte er 14,7 Punkte und 2,6 Assists pro Spiel auf (44,5 Prozent FG, 32,9 Prozent 3FG).

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung