Cookie-Einstellungen
NBA

Rockets: Handbruch bei Dekker

Von SPOX
Sam Dekker hat sich in seiner zweiten Saison fest in der Rockets-Rotation etabliert

Die Houston Rockets bangen um einen Rotationsspieler. Im Spiel gegen die Suns am Sonntag zog sich Sam Dekker einen Bruch an der linken Hand zu.

Dekker soll am Montag von einem Spezialisten untersucht werden, wie die Franchise bekannt gab. Der Sophomore war im vierten Viertel mit Suns-Guard Devin Booker kollidiert und musste im Anschluss ausgewechselt werden, bereits unmittelbar nach dem Spiel war seine Hand eingegipst.

Erlebe die NBA Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Dekker selbst sagte, dass er auf eine Rückkehr in drei bis vier Wochen hoffe. "Es war ein Loose-Ball", beschrieb er die Szene, "meine Hand hat sich verhakt. Ich wusste es sofort. So etwas passiert, das ist Basketball. Ich werde zurückkehren. Ich hoffe, dass ich in den Playoffs zurückkehren und meinem Team helfen kann."

Dekker, der am Sonntag erstmals in dieser Saison starten durfte, hatte bisher kein einziges Saisonspiel verpasst. Der Forward kam im Schnitt auf 6,6 Punkte und 3,7 Rebounds für die drittplatzierten Rockets.

Sam Dekker im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung