Cookie-Einstellungen
NBA

Durant: Comeback noch in der Regular Season?

Von SPOX
Kevin Durant zog sich die Verletzung im Spiel gegen die Washington Wizards zu

Vor vier Wochen zog sich Kevin Durant eine Innenbanddehnung zweiten Grades zu. Nun gaben die Golden State Warriors in einem offiziellen Statement bekannt, dass eine Rückkehr vor Beendigung der Regular Season durchaus möglich ist.

Die medizinische Abteilung der Warriors gab nach einer neuen Untersuchung bekannt, dass Durant "einen sehr guten Heilungsprozess durchläuft und während der letzten Wochen keinen Rückschlag erlitt. Zur Zeit trainiert KD ohne Kontakt und der Plan ist es, sein Pensum in den kommenden Tagen stetig zu steigern."

Erlebe NBA Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Außerdem schließen die Dubs eine Rückkehr ihres Superstars bis zum Ende der Regular Season nichts aus. "Eine Rückkehr aufs Feld vor dem Ende der Regulären Saison bleibt weiterhin eine Option. In 7-10 Tagen wird es ein weiteres Update geben."

Durant zog sich die Verletzung vor vier Wochen beim Auswärtsspiel bei den Washington Wizards zu. Er zog sich die Innenbanddehnung bereits nach 90 Sekunden zu, nachdem sein Teamkollege Zaza Pachulia unglücklich gegen sein Bein stürzte.

Kevin Durant im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung