Cookie-Einstellungen
NBA

Medien: Gasol für Bynum zu den Cavs?

Von SPOX
Gemeinsam gewannen Andrew Bynum und Pau Gasol 2009 und 2010 den NBA-Titel
© getty

Die Cavaliers sprechen laut Medienberichten mit den L.A. Lakers über einen Bynum-Trade, Pau Gasol könnte nach Cleveland wechseln. Auch die Chicago Bulls haben Interesse - und bieten offenbar Luol Deng an.

Steht Andrew Bynum eine Rückkehr nach L.A. bevor? Der Center, der unlängst von den Cleveland Cavaliers suspendiert und bis auf Weiteres beurlaubt wurde, soll möglichst schnell getradet werden. Jetzt haben sich laut "ESPN" die L.A. Lakers gemeldet, um einen Trade zu besprechen. Offenbar steht ein Deal nicht unmittelbar bevor, aber der 16-malige Meister soll Pau Gasol als Teil des Trades angeboten haben. Der Spanier verdient rund 20 Mio. Dollar in dieser Saison und wird anschließend Free Agent.

Andrew Bynum: Ein unmöglicher Härtefall

Die Cavaliers sind sehr interessiert daran, ihren Kader aufzuwerten, um nach drei Jahren wieder die Playoffs zu erreichen. Mit Gasol würde man sich aber unter Umständen finanzielle Flexibilität verbauen, die im kommenden Sommer wichtig werden könnte.

Cavs schon im Sommer heiß auf Gasol

Diese Flexibilität streben offenbar die Lakers an. Bynum, dessen 12 Mio. Dollar Jahresgehalt bis zum 7. Januar nur zur Hälfte garantiert sind, könnte sofort entlassen werden. Auf der anderen Seite möchten die Kalifornier Gasol wohl nicht abgeben, ohne wenigstens ein brauchbares Puzzlestück zu erhalten. Aufgrund der Unterschiede beim Gehalt müsste Cleveland aber ohnehin wenigstes einen weiteren Spieler in den Trade einbinden.

Gasol, der bei den Lakers große Probleme mit Mike D'Antoni und dessen System hat, stand schon im Sommer weit oben auf der Wunschliste der Cavs. Derweil sollen auch die Chicago Bulls in Cleveland angeklopft haben.

Luol Deng verdient 14 Mio. Dollar und wird - wie Gasol - im Sommer Free Agent. Die Bulls würden Bynum wohl auch entlassen wollen und könnten damit rund 20 Mio. Dollar an Luxury Tax einsparen.

Tony Parker im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung