Cookie-Einstellungen
NBA

Medien: Mike Malone ersetzt Keith Smart

Von SPOX
Mike Malone war zuletzt Assistant Coach unter Mark Jackson bei den Golden State Warriors
© getty

Nach dem Verkauf der Sacramento Kings durch die Maloof-Familie an Vivek Ranadive dreht sich das Trainerkarussell in der NBA weiter. Laut Medienberichten soll Mike Malone den bisherigen Kings-Head-Coach Keith Smart ersetzen.

Malone, zuletzt als Assistant Coach unter Mark Jackson bei den Golden State Warriors tätig, wurde in den letzten Wochen bei mehreren Teams als Trainer gehandelt, nun schlugen die Kalifornier also offenbar zu.

Als Anteilseigner bei den Warriors hatte Ranadive zuvor schon mit Malone zu tun und weiß dessen Arbeit zu schätzen, offenbar war er deshalb der einzige Kandidat, den die Kings in Betracht zogen.

Malone soll einen Vierjahresvertrag unterschreiben und insgesamt neun Millionen Dollar kassieren.

Der nächste Schritt im Bemühen der Kings, die Franchise umzukrempeln, ist die Suche nach einem neuen General Manager. Geoff Petrie hat demnach wohl ausgedient, laut "ESPN" sind Chris Wallace und Travis Schlenk aussichtsreiche Anwärter.

Ergebnisse und Spielplan im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung