-->
Cookie-Einstellungen
Suche...
MLB

662 Homeruns! Albert Pujols überholt MLB-Legende Willie Mays auf der ewigen Bestenliste

Von SPOX
Albert Pujols (40) hat in der ewigen Homerun-Bestenliste nur noch vier Spieler vor sich.

Albert Pujols (40) von den Los Angeles Angels hat auf der ewigen Homerun-Bestenliste Platz fünf übernommen. Gegen die Texas Rangers schlug der Slugger aus der Dominikanischen Republik gleich zwei Bälle aus dem Stadion. Damit hat er in seiner Karriere nun 662 Homeruns geschafft.

Beim 6:2-Erfolg der Angels gelang Pujols Homerun Nummer 661 im fünften Inning, wodurch er Mays (660) überholte. In seinem nächsten At-Bat im siebten Inning schlug er dann gleich noch einen Long Ball.

Damit haben in der über einhundertjährigen Geschichte der MLB nur vier absolute Legenden mehr Homeruns geschlagen als Pujols: Barry Bonds (762), Hank Aaron (755), Babe Ruth (714) und Alex Rodriguez (696).

Willie Mays, das ist schon etwas ganz Besonderes", sagte Pujols nach dem Spiel. "Er ist eine Legende." Mays (89) spielte zwischen 1951 und 1973 in der MLB, der 24-fache All-Star gewann 1954 mit den San Francisco Giants die World Series.

Es war Pujols sechster Homerun in dieser Saison, die aufgrund der Corona-Pandemie nur 60 Spiele in der Regular Season aufweist. Sein Vertrag bei den Angels läuft noch bis einschließlich 2021. Für die Playoffs wird es dieses Jahr wohl nicht reichen: Mit einer Bilanz von 22-30 liegen die Angels in der AL West nur auf dem vierten Rang.

Erst am vergangenen Sonntag hatte Pujols seinen 660. Homerun geschlagen und Mays damit eingeholt. Der Hall-of-Famer gratulierte Pujols daraufhin mit einer persönlichen Nachricht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung