Suche...
MLB

MLB: 38 Coronafälle bei erster Testreihe

SID
In der MLB wurden 38 Personen positiv getestet.
© imago images/ZUMA Press

Bei der ersten Runde Coronatests in der MLB sind 31 Spieler und sieben Mitarbeiter positiv auf das Virus getestet worden. Das teilten die Liga und die Spielervereinigung MLBPA am Freitag mit.

Insgesamt seien 3185 Tests durchgeführt worden, die infizierten Spieler verteilen sich demnach auf 19 der 30 Klubs.

Die Tests sind Teil des Prozedere zur Rückkehr in den Spielbetrieb. Am Freitag durften die Teams erstmals wieder ins Training einsteigen. Der Saisonstart ist für den 23. Juli vorgesehen, in der regulären Saison sollen 60 statt der ursprünglichen 162 Spiele absolviert werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung