-->
Cookie-Einstellungen
Suche...
MLB

A's und Tigers holen sich Pitching-Asse

Von Adrian Bohrdt
John Lester wechselt für den Rest der Saison aus Boston nach Oakland
© getty

Das kommt überraschend: Die Oakland Athletics haben sich kurz vor der MLB-Trade-Deadline Ass John Lester (2,52 ERA) von den Boston Red Sox gesichert und ihre Rotation damit noch einmal verbessert. Billig ist der Lefty allerdings nicht. Mit John Lackey gab Boston kurze Zeit später einen weiteren Pitcher ab. David Price geht derweil zu den Tigers.

Neben Lester bekommt das Team von Moneyballer Billy Beane auch Outfielder Jonny Gomes, während die Red Sox Oaklands Competitive Balance Draft Pick erhalten. Der 30-Jährige Lester komplettiert damit eine Rotation, die es in sich hat: Die A's hatten Anfang Juli bereits Jeff Samardzija (2,92 ERA) aus Chicago geholt worden, dazu bietet Oakland mit Scott Kazmir (2,37 ERA) und Youngster Sonny Gray (2,65 ERA) zwei weitere Top-Pitcher auf.

Lesters Vertrag in Boston läuft nach der Saison aus, die A's (66-41), die mit den Angels (63-43) um den Titel in der AL West fighten, bekommen ihn also erst einmal nur für höchstens drei Monate. Mit dem kubanischen Slugger Cespedes haben sie allerdings im Gegenzug auch einen hohen Preis gezahlt: Der Left Fielder gewann zuletzt zweimal in Serie das Home Run Derby und kommt in der laufenden Saison auf 17 Homeruns und 67 RBIs. Sein Vertrag läuft noch bis 2015.

Im Winter zurück zu den Red Sox?

Lester, der in Boston 2007 und 2013 den Titel holte, soll in Beantown vor kurzem ein Angebot über einen Vierjahresvertrag und 70 Millionen Dollar abgelehnt haben. Dennoch verkündete er, dass er im Falle eines Trades in der kommenden Saison wieder für die Red Sox spielen wolle. Ein Trade schien vor der Deadline wahrscheinlich, die A's wurden allerdings nicht als möglicher Kandidat gehandelt.

Die Athletics rüsten damit weiter auf, um in den Playoffs nicht erneut frühzeitig die Segel streichen zu müssen. In den vergangenen Jahren war man trotz hervorragender Bilanz jeweils an den Detroit Tigers gescheitert. Als Ersatz für Cespedes holte man Outfielder Sam Fuld von den Twins und schickte dafür Pitcher Tommy Milone (3,55 ERA) nach Minnesota.

Cardinals holen Lackey

Nach Lester gaben die Red Sox, die mit einer Bilanz von 48-60 nur noch theoretische Chancen auf die Postseason hatten, mit John Lackey (3,60 ERA) einen weiteren soliden Starting Pitcher ab. Der 35-Jährige geht zu den St. Louis Cardinals. Die Cards, die in der World Series im Oktober gegen die Sox noch den Kürzeren gezogen hatten, schicken dafür Outfielder Allen Craig (.237 Avg, 7 HR) und Pitcher Joe Kelly (4,37 ERA) an die Ostküste.

Lackey wird in St. Louis die verletzten Pitcher Michael Wacha und Jaime Garcia ersetzen. Das Besondere an seinem Vertrag: Aufgrund einer Tommy-John-OP 2011 wird er in der kommenden Saison lediglich 500.000 Dollar verdienen. Mit Lester, Lackey und dem in der vergangenen Woche getradeten Jake Peavy haben die Red Sox gleich drei Pitcher abgegeben.

David Price zu den Tigers

Die Detroit Tigers waren es, die den A's in den vergangenen Jahren dank starker Pitcher die Grenzen aufzeigten. In diesem Jahr schwächelt Superstar Justin Verlander allerdings gewaltig - Grund genug, um sich ein weiteres Ass in die Rotation zu holen: David Price (3,11 ERA) kommt von den Tampa Bay Rays nach Detroit - die Tigers haben damit die Cy-Young-Gewinner der letzten drei Jahre in ihren Reihen (Price 2011, Verlander 2012, Max Scherzer 2013). Price hat noch Vertrag bis 2015.

Möglich macht das ein Three-Way-Trade: Die Rays bekommen Pitcher Drew Smyly und Nick Franklin von den Seattle Mariners, die ihrerseits ihr schwaches Outfield mit Austin Jackson von den Tigers verstärken.

Die MLB im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung