-->
Cookie-Einstellungen
US-Sport

Dwayne "The Rock" Johnson kauft insolvente Football-Liga XFL

Von SPOX
The Rock hat eine Football-Liga gekauft.

Der Schauspieler Dwayne "The Rock" Johnson hat die insolvente Football-Liga gemeinsam mit weiteren Geschäftspartnern gekauft. Das bestätigte der ehemalige Wrestler in einem offiziellen Statement.

"Der Erwerb der XFL mit meinem Partnern Dany Garcia und Gerry Cardinale ist eine Investition, die für mich auf zwei Dingen beruht - meine Leidenschaft für das Spiel und mein Wunsch, mich um die Fans zu kümmern", schrieb Johnson in einer Mitteilung.

Aufgrund der Corona-Pandemie hatte die XFL den Spielbetrieb eingestellt, nachdem die Premierensaison abgebrochen werden musste. Laut mehreren Medienberichten hat sich "The Rock" mit der Gerry Cardinale's RedBird Capital-Gruppe und seiner Ex-Frau Dany Garcia zusammengetan, um die Rechte an der Football-Liga für 15 Millionen Dollar zu erwerben.

Die Gruppe um den Hollywood-Superstar soll somit eine Zwangsversteigerung, die für Montag angesetzt war, verhindert haben. Der Deal muss nach dem Insolvenz-Gericht nur noch bestätigt werden.

Die XFL war 2001 von WWE-Geschäftsführer Vince McMahon gegründet und 2018 neu ins Leben gerufen worden, ehe das Coronavirus einen Strich durch dessen Pläne gemacht hatte und die Einstellung des Spielbetriebs nach nur fünf Spieltagen erzwang.

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung