Cookie-Einstellungen
NHL

Dave King wird Assistenztrainer in Phoenix

SID
Dave King wurde 2001 in die Hockey Hall of Fame aufgenommen
© Getty

Die Phoenix Coyotes aus der NHL haben Dave King als Assistenztrainer verpflichtet. Der 61-Jährige stand in der DEL bei Mannheim und Hamburg hinter der Bande.

Dave King kehrt in die nordamerikanische Profiliga NHL zurück. Der ehemalige DEL-Trainer wird Assistenzcoach bei den vor einer ungewissen Zukunft stehenden Phoenix Coyotes. Das Team aus Glendale/Arizona ist bankrott und soll verkauft werden.

In der Deutschen Eishockey Liga trainierte King als Nachfolger von Greg Poss von Dezember 2007 bis Februar 2009 die Adler Mannheim. Zuvor hatte der 61-jährige Kanadier von 2003 bis 2005 bei den Hamburg Freezers hinter der Bande gestanden.

King trainierte von 1983 bis 1992 Kanadas Nationalteam

In der NHL war King im Laufe seiner langjährigen Trainerkarriere als Chefcoach der Calgary Flames (1992-1995) und Columbus Blue Jackets (2000-2003) tätig, zudem als Assistent bei den Montreal Canadiens (1997-1999).

Von 1983 bis 1992 betreute King das kanadische Nationalteam.

Ehrhoff und Schütz legen Tore auf

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung