-->
Cookie-Einstellungen
NHL

Effizienz und zwei Prestigeduelle

Von SPOX
Dominik Hasek, Detroit Red Wings, Goalie, Keeper
© Getty

München - Mit beeindruckender Effizienz und intakter Moral haben die St. Louis Blues eines der Top-Teams der NHL und einen der Top-Torhüter der Liga geschlagen.

Die Blues setzten sich mit 4:3 gegen die Detroit Red Wings durch - und das, obwohl sie schon nach dem ersten Drittel mit 0:2 zurücklagen und im gesamten Spiel nur 16 Schüsse aufs Tor abgaben.

Vier davon trafen allerdings im Mitteldrittel in Schwarze. Die Red Wings nahmen daraufhin den Veteranen Dominik Hasek vom Eis und brachten Chris Osgood, der in der Folge gerade mal vier Schüsse abwehren musste.

"Wir dürfen uns da nichts vormachen", sagte Red-Wings-Coach Mike Babcock. "Wenn Du auswärts mit 2:0 führst, musst Du das Ding zumachen."

Siege für Anaheim und Montreal

In Anaheim und Toronto standen zwei Prestigeduelle an.

Der amtierende Meister Anaheim Ducks sicherte sich im Shootout einen 4:3-Sieg gegen die Nachbarn aus Los Angeles.

Die Montreal Canadiens holten sich in Overtime den ersten Saisonerfolg gegen die kanadischen Landsmänner der Toronto Maple Leafs.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung