Cookie-Einstellungen
Olympia

Blake in der Olympia-Quali schneller als Bolt

SID
Yohan Blake war in Kingston schneller als Usain Bolt
© Getty

Yohan Blake hat am Freitagabend bei den Jamaika Trials in Kingston die Olympiaqualifikation im 100-Meter-Sprint überraschend gewonnen. Der Weltmeister von 2011 bezwang in 9,75 Sekunden unerwartet Sprintstar Usain Bolt, der 0,11 Sekunden länger brauchte.

Die 9,75 Sekunden waren Weltjahresbestzeit und bedeuteten zugleich persönliche Bestzeit für Blake, der sich wie Bolt für die Olympischen Spiele qualifiziert hat. Als dritter Läufer aus Jamaika wird Asafa Powell, der 9,88 Sekunden lief, nach London fahren.

Die Revanche für die Weltmeisterschaft 2011 im südkoreanischen Daegu war mit Spannung erwartet worden. Damals war Bolt wegen eines Fehlstarts disqualifiziert worden. Blake holte dann die Goldmedaille.

Blake gab sich nach seinem Sieg am Freitag selbstbewusst. "Ich habe die Weltmeisterschaft gewonnen, das habe ich sicher. Nun habe ich die jamaikanischen Meisterschaften gewonnen, das habe ich auch sicher. Und nun werde ich mit den Erfolgen im Rücken zu Olympia fahren", sagte der 22-Jährige.

Alles zu Olympia 2012

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung