Cookie-Einstellungen
Olympia

Soni gewinnt über 200 m Brust mit Weltrekord

SID
Rebecca Soni
© dpa

Peking - US-Schwimmerin Rebecca Soni hat überraschend olympisches Gold über die 200 Meter Brust gewonnen. Die 21-Jährige gewann vor der favorisierten Leisel Jones und nahm der Australierin auch ihren zweieinhalb Jahre alten Weltrekord ab.

In 2:20,22 Minuten verbesserte Soni die bisherige Bestmarke um 32 Hundertstelsekunden. Es war der 19. Schwimm-Weltrekord dieser Sommerspiele.

Jones wurde in 2:22,05 Zweite vor Sara Nordenstam, die mit Bronze für die erste norwegische Medaille bei olympischen Schwimmwettberben sorgte. Zudem stellte Nordenstam in 2:23,02 Minuten den 22. Europarekord in Peking auf.

Werbung
Werbung