Cookie-Einstellungen
Olympia

BDR benennt vorläufiges Olympia-Aufgebot

SID
Tony Martin führt das deutsche Radteam bei den Olympischen Spielen in London an
© Getty

Die Zeitfahrweltmeister Tony Martin und Judith Arndt sowie Sprinter Andre Greipel stehen an der Spitze des vorläufigen Olympia-Aufgebots des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR). Insgesamt nominierte der BDR zunächst 15 Männer und neun Frauen für die Sommerspiele in London vom 27. Juli bis 12. August.

In die Straßenrennen am 28. und 29. Juli darf der BDR jedoch nur fünf Männer bzw. vier Frauen schicken, was der maximalen Quote entspricht. Jeweils zwei von ihnen werden zusätzlich das Einzelzeitfahren am 1. August bestreiten.

Am 4. Juli entscheidet der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) endgültig über die Nominierung. Einen Tag nach dem Klassiker Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt am Maifeiertag werden Greipel, John Degenkolb, Danilo Hondo und Marcel Sieberg den Kurs besichtigen.

"Von ihren Eindrücken erhoffe ich mir ein besseres Bild über die Verhältnisse in London machen zu können, was bei der endgültigen Nominierung sicherlich sehr hilfreich ist," sagte Vizepräsident Udo Sprenger.

Die Radsport-Saison im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung