Cookie-Einstellungen
Olympia

Sportstätten bei Olympia 2022 in Peking: Austragungsorte, Arenen, Zuschauer-Kapazitäten

Von Julius Ostendorf
Vom 4. bis 20. Februar finden in Peking die Olympischen Winterspiele 2022 statt. Wir stellen Euch die Sportstätten und Bauten vor. In der chinesischen Hauptstadt selbst finden nur einige Sportarten statt.

In wenigen Tagen beginnt Olympia 2022. Höchste Zeit also, um einen Blick auf die Sportstätten zu werfen. Alles rund um die Austragungsorte und Arenen erfahrt Ihr jetzt.

Am 4. Februar soll es losgehen: Die viel diskutierte 24. Olympiade wird im chinesischen Peking mittels der traditionellen Kesselentzündung eröffnet. Nach den olympischen Sommerspielen im Jahr 2008 ist es bereits das zweite Mal, dass das prestigeträchtige Turnier im Reich der Mitte ausgetragen wird.

In diesem Artikel werden wir die Frage erörtern, wo die einzelnen Wettbewerbe ausgetragen werden. Vorab lässt sich sagen, dass die Organisatoren die drei Gebiete Peking, Yanqing und Zhangjiakou als gastgebend auserkoren haben.

Sportstätten bei Olympia 2022 in Peking: Austragungsorte

Zuallererst haben die Organisatoren drei Spielorte bestimmt, in welchen die einzelnen Sportarten ausgetragen werden sollen. Neben dem Kerngebiet der Hauptstadt Peking (auch Beijing) hat man zudem die Stadt Zhangjiakou als auch den Pekinger Stadtbezirk Yanqing für diesen Zweck auserkoren.

Diese Gebiete, auch Cluster genannt, beherbergen zum einen die einzelnen Spielstätten und zum anderen auch die drei olympischen Dörfer (jeweils eines pro Gebiet).

Sportstätten bei Olympia 2022 in Peking: Arenen, Zuschauer-Kapazitäten

Um einen besseren Überblick bei der Vielzahl an Arenen und Spielstätten zu erhalten, unterteilen wir die folgende Übersicht in die jeweiligen Gebiete.

Übrigens: Erst vor wenigen Wochen stellte man eine Schnellfahrstrecke zwischen allen drei Clustern fertig. Damit soll es laut Veranstaltern den Gästen möglich sein, innerhalb von nur einer Stunde alle Austragungsorte zu erreichen.

Olympia 2022: Die Sportstätten und Arenen im Gebiet Peking

Zunächst schauen wir die Hallen und Arenen an, welche im Kerngebiet der Hauptstadt Peking stehen. Hier werden hauptsächlich die Eissportarten sowie die Eröffnungs- und Abschlussfeier des Events abgehalten. Das hiesige olympische Dorf bietet Platz für insgesamt 2.300 Menschen; dazu zählen die Athletinnen und Athleten sowie das Personal der Kampfgerichte.

NameWettbewerbeKapazität
NationalstadionEröffnungs- und Abschlussfeier80.000
Nationales SchwimmzentrumCurling6.000
Nationales HallenstadionEishockey18.000
Wukesong ArenaEishockey9.000
Nationale EisschnelllaufhalleEisschnelllauf12.000
Hauptstadt-HallenstadionEiskunstlauf und Shorttrack13.000
Big Air ShougangSki Freestyle Big Air, Snowboard Big Airk.A.

Olympia 2022: Die Sportstätten und Arenen im Gebiet Yanqing

Nur 75 Kilometer nordwestlich vom Pekinger Zentrum ist das zweite der insgesamt drei Gebiete angesiedelt. Die von Bergen geprägte Region wird als Ausrichter für die Ski Alpin- sowie Rodelwettkämpfe dienen.

NameWettbewerbeKapazität
National Sliding CentreBob, Skeleton und Rodeln10.000
Nationales Ski Alpin ZentrumSki Alpin8.500

Olympia 2022: Die Sportstätten und Arenen im Gebiet Zhangjiakou

Etwa 180 Kilometer nordwestlich von Peking liegt das Skigebiet Zhangjiakou. Folglich werden hier hauptsächlich die verschiedenen Ski- und Snowboardwettbewerbe ausgetragen.

NameWettbewerbeKapazität
Nationales Skilanglauf- und BiathlonzentrumBiathlon, Skilanglauf und Nordische Kombination10.000
Nationales SkisprungzentrumSkispringen, Nordische Kombination10.000
Genting SnowparkSki Freestyle, Snowboardk.A.

Olympia 2022 in Peking: Das waren die letzten Sieger der Nationenwertungen bei den olympischen Winterspielen

JahrNationMedaillen gesamt
2018Norwegen39
2014Russische Föderation29
2010USA37
2006Deutschland29
2002Deutschland36
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung