Cookie-Einstellungen
Olympia

Olympia: Regen beeinträchtigt Tennisturnier in Tokio

SID
Die Tennisspiele können nicht wie gewünscht über die Bühne gehen.

Regen hat am Dienstag das olympische Tennisturnier beeinträchtigt, besonders betroffen war das deutsche Doppel Kevin Krawietz/Tim Pütz.

Das Duo aus Coburg und Frankfurt/Main konnte sein Achtelfinalmatch gegen den zweimaligen Einzel-Olympiasieger Andy Murray und Joe Salisbury auf Court sieben erst mit gut einstündiger Verspätung um 12.00 Uhr Ortszeit (5.00 Uhr MESZ) beginnen. Beim Stand von 2:1 für die Briten musste die Partie jedoch schon wieder unterbrochen werden.

Am Dienstag ist auch das Achtelfinale von Alexander Zverev und Jan-Lennard Struff (Hamburg/Warstein) gegen die Franzosen Jeremy Chardy und Gael Monfils angesetzt, das Match findet ebenfalls auf einem der kleineren Außenplätze statt. Die Partien auf dem Center Court, unter anderem mit Japans Gold-Hoffnung Naomi Osaka, können dank eines Daches ohne Verzögerung gespielt werden.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung