Cookie-Einstellungen
Wintersport

Biathlon: Massenstart der Damen in Antholz - Der Liveticker zum Nachlesen

Von SPOX
Insgesamt sind heute fünf deutsche Damen beim Massenstart in Antholz am Start.

Beim Biathlon-Weltcup in Antholz hat Franziska Preuß knapp das Podest verpasst. Im Massenstart wurde sie Vierte. Hier könnt Ihr den ausführlichen Liveticker zum Rennen nachlesen.

Das letzte Einzelrennen vor dem WM auf der Pokljuka gewann Julia Simon. Sie setzte sich auf der letzten Runde gegen Hanna Öberg und Lisa Theresa Hauser durch.

Preuß konnte am Ende nicht mehr mitgehen und landete auf Platz vier. Zuvor hatte sie beim letzten Schießen mit einem Fehler den möglichen Sieg aus der Hand gegeben.

Gleiches gilt für Vanessa Hinz, die aussichtsreich im Rennen lag, beim zweiten Stehendschießen jedoch vier Fehler fabrizierte und am Ende 18. wurde.

Biathlon: Massenstart der Damen in Antholz - Der Liveticker zum Nachlesen

Biathlon: Massenstart der Damen in Antholz - Endergebnis

PlatzNameZeit/Rückstand
1Julia Simon37:05.5
2Hanna Öberg+0,2
3Lisa Theresa Hauser+3,5
4Franziska Preuss+9,0
5Marketa Davidova+17,6
18Vanessa Hinz1:44,9
19Marion Deigentesch1:45,0
21Janina Hettich1:51,5
26Denise Herrmann2:36,8

Biathlon: Massenstart der Damen in Antholz - Ende

Damit verabschieden wir uns für circa eine Stunde aus Antholz. Um 15 Uhr steht das Staffelrennen der Männer an. Dieses könnt Ihr hier im Liveticker verfolgen.

Biathlon: Massenstart der Damen in Antholz - Hinz auf Rang 18

Hinter Preuss wird Hinz die zweitbeste Deutsche heute. Nachdem sie aber beim letzten Schießen noch auf Rang 4 gelegen war, wird sie mit Platz 18 aber nicht zufrieden sein. Nur eine Position dahinter lief Deigentesch ein. Hettich wurde 21. und Herrmann beendete den Massenstart mit sechs Fehlern auf Platz 26.

Biathlon: Massenstart der Damen in Antholz - Hauser setzt Podiumsserie fort

Mit dem Sieg hat es heute nicht gereicht, doch das wird Lisa Theresa Hauser wenig kümmern, denn mit Platz drei landet die Österreicherin wieder auf dem Podest und zeigt, dass sie pünktlich zur WM in einer tollen Verfassung ist. Dunja Zdouc zeigte sich am Schießstand ebenfalls stark, konnte aber durch eine schwächere Laufform heute nicht mithalten und beendet das Rennen trotz nur eines Fehlers auf Rang 23.

Biathlon: Massenstart der Damen in Antholz - Simon gewinnt

Simon hat am Ende die besten Karten. Hauser muss vor der letzten Kurve klein beigeben. Öberg kann auf der Zielgerade nicht mehr an der Französin vorbeiziehen. Hauser landet als Dritte abermals auf dem Podium, Preuss wird Vierte.

Biathlon: Massenstart der Damen in Antholz - Schlussrunde

Die Top-5 sind mittlerweile zusammen. Preuss geht an Davidova vorbei und Simon ist auch heute wieder heiß auf den Sieg im Massenstart! Die Französin zieht an, verkleinert den Rückstand und übernimmt jetzt vor Öberg und Hauser die Spitze. Der Antritt von Simon ist zu viel für Preuss. Sie muss abreißen lassen. Öberg und Hauser sind aber noch dran. Ein Trio geht kommt zurück ins Stadion.

Biathlon: Massenstart der Damen in Antholz - 4. Schießen

Mironova geht als erstes an den Schießstand und verfehlt eine Scheibe. Preuss muss auch einmal in die Runde, während sich Hinz mit vier Fehler rausschießt. Mit einer fehlerfreien Stehend-Einlage geht stattdessen Hanna Öberg in Führung. Preuss geht als Fünfte hinter Hauser Davidova und Simon hinaus. Das wird eine ganz spannende Schlussrunde geben.

Biathlon: Massenstart der Damen in Antholz - 4. Runde

Mironova greift am Anstieg an und zieht weg. Der DSV hat dennoch zwei deutsche Asse auf einen Podestplatz im Ärmel. In der 4. Runde hängen sich Preuss und Hinz in den Windschatten von Pavlova. Mittlerweile hat Olsbu Röiseland zu dem Trio aufgeschlossen. Weiter hinten gibt es einen unglücklichen Sturz von Julia Simon. Die Französin verliert in der Abfahrt die Balance und landet unglücklich im Schnee. Sie kann sich aber wieder aufrappeln.

Biathlon: Massenstart der Damen in Antholz - 3. Schießen

Preuss und Hinz bleiben wieder fehlerfrei. Zusammen mit den beiden Russinnen Mironova und Pavlova gehen sie als Führende in die 4. Runde. Öberg und Hauser müssen jedoch kreiseln, bei Eckhoff blieben zwei Scheiben stehen. Bei Janina Hettich und Marion Deigentesch heißt es jeweils einmal in die Strafrunde gehen. Und Denise Herrmann? Die hat das dritte Schießen völlig vermasselt und fällt nach vier Fehlern weit zurück.

Biathlon: Massenstart der Damen in Antholz - 3. Runde

Ebenfalls wieder gut dabei ist die formstarke Lisa Theresa Hauser, die jetzt das Tempo der Spitzengruppe bestehend aus sieben Läuferinnen macht. Dahinter machen Herrmann und Olsbu Röiseland gemeinsame Sache und robben sich nach vorne. Herrmann ist mittlerweile auf Platz 13 und hat schon sieben Sekunden in dieser Runde aufgeholt. Derweil schließt Eckhoff an der Huber Alm die Lücke zur Spitzengruppe. Schwerer tut sich indes Deigentesch, die auf der Strecke deutlich an Zeit einbüßt.

Biathlon: Massenstart der Damen in Antholz - 2. Schießen

Wierer zielt zweimal daneben und gibt die Führung an Öberg ab. Preuss und Hinz landen fünf Treffer und gehen als Fünfte und Sechste auf die Runde. Herrmann muss dagegen 150 Meter extra laufen während Deigentesch wieder alles abräumt. Mit 29,9 Sekunden Rückstand aber ist noch alles möglich. Jetzt fehlerfrei blieb Hettich, die sich ein paar Plätze vorarbeiten kann.

Biathlon: Massenstart der Damen in Antholz - 2. Runde

Auf der Strecke verliert Deigentesch den Anschluss an die Spitzengruppe. Tiril Eckhoff, die im ersten Anschlag einmal in die Runde musste, zieht an ihr vorbei. Derweil hält sich das Tempo in der Spitzengruppe in Grenzen, sodass eine große Gruppe zum zweiten Liegend-Schießen kommt.

Biathlon: Massenstart der Damen in Antholz - 1. Schießen

Gutes Schießen der deutschen Damen. Sowohl Herrmann, Hinz, Preuss und Deigentesch bleiben fehlerfrei. Lediglich Hettich muss einmal in die Runde. An die Spitze hat sich Wierer vor Öberg und Hauser mit einer schnellen Trefferserie gesetzt. Insgesamt 18 Läuferinnen blieben ohne Fehler und sind nur zehn Sekunden auseinander.

Biathlon: Massenstart der Damen in Antholz - 1. Runde

Kein Sturz und kein Stockbruch - beim Start ist alles gut gegangen. Auf den ersten Metern sind es die Skandinavierinnen die das Tempo in der Gruppe machen. Marte Olsbu Röiseland läuft an der Spitze, unmittelbar dahinter Eckhoff und Öberg. Hauser hält sich ebenfalls weit vorne in der Gruppe auf. Dorothea Wierer hat am Anstieg nun die Führungsarbeit übernommen. Die deutschen Damen halten sich bis auf Vanessa Hinz und Marion Deigentesch im Mittelfeld auf.

Start:

Der Startschuss ist gefallen. Die 30 Läuferinnen gehen auf die erste Runde. Auf den ersten Metern heißt es darauf achten, in der Meute nicht zu stürzen und sich langsam nach vorne zu arbeiten.

Vor Beginn:

Gleich geht es los in Südtirol. Dort sind die Bedingungen heute nicht so traumhaft, wie man es sonst kennt. Es schneit leicht, außerdem steht der Nebel im Antholzer Tal.

Vor Beginn:

Für die Damen ist es das letzte Einzelrennen vor der WM. Diese findet vom 13. bis 23. Februar auf der Pokljuka statt.

Vor Beginn:

Aus Sicht des DSV sind heute fünf Athletinnen am Start. Neben den über den Gesamtweltcup qualifizierten Franziska Preuß, Denise Herrmann und Janina Hettich haben sich auch Vanessa Hinz und Marion Deigentesch durch ihre Top-15-Platzierungen im Einzel einen Startplatz gesichert.

Vor Beginn:

Der Startschuss fällt heute um 13.10 Uhr. Dann gehen die 30 Läuferinnen auf die Strecke. Es sind 12,5 Kilometer zu absolvieren, unterbrochen von vier Schießeinlagen.

Vor Beginn:

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker des Massenstarts der Damen in Antholz.

Biathlon: Massenstart der Damen in Antholz heute live im TV und Livestream

Wie gewohnt werden die Biathlon-Rennen live im Free-TV gezeigt. Heute zeichnen sich sowohl das ZDF als auch Eurosport für die Übertragung verantwortlich. Das ZDF bietet zudem einen kostenlosen Livestream an.

Der Livestream von Eurosport ist lediglich mit dem Gratismonat von DAZN kostenfrei abrufbar. Beim Streamingdienst sind Eurosport 1 und Eurosport 2 abrufbar. Nach dem Probemonat kostet DAZN dann 11,99 Euro monatlich und 119,99 Euro jährlich.

Biathlon: Weltcup in Antholz - Termine und Zeitplan

DatumUhrzeitWettbewerbSieger:in
21. Januar14.15 UhrEinzel der Damen 15 kmLisa Hauser
22. Januar13.15 UhrEinzel der Herren 20 kmAlexander Loginov
23. Januar13.10 UhrMassenstart der Damen 12,5 km
23. Januar15.05 UhrStaffel der Herren 4 x 7,5 km
24. Januar12.45 UhrMassenstart der Damen 4 x 6 km
24. Januar15.05 UhrStaffel der Herren 15 km
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung