Cookie-Einstellungen
Wintersport

Biathlon: Einzel der Herren in Antholz im Liveticker zum Nachlesen

Von SPOX
Erik Lesser will in Antholz um den Sieg mitlaufen.

Nach den Damen waren heute beim Biathlon-Weltcup in Antholz die Herren an der Reihe. Hier könnt Ihr das Einzel über 20 Kilometer Distanz im Liveticker zum Nachlesen verfolgen.

Biathlon: Einzel der Herren in Antholz - der Endstand

PlatzNameLandZeitDiff.Fehler
1Alexandr LoginovRussland48:41.80 0
2Sturla Holm LaegreidNorwegen 58.502
3Quentin Fillon MailletFrankreich 1:10.602
4Lukas HoferItalien 1:10.702
5Anton DudchenkoUkraine 1:10.900

Biathlon: Einzel der Herren in Antholz im Liveticker zum Nachlesen

Biathlon in Antholz: Fazit

Mit null Fehlern gewinnt der Russe Alexander Loginov das Einzel-Rennen über 20 Kilometern in Antholz! Mit der 19. Laufzeit sicherte er sich am Schießstand den Sieg. Der zweite Platz geht mit zwei Strafminuten an Sturla Holm Laegreid, Platz drei holt sich Quentin Fillon Maillet hauchdünn vor Lukas Hofer. Simon Eder ist als Achter der beste Athlet aus Österreich, DSV-Herren lassen sich heute in der Top 10 nicht finden. Arnd Peiffer blieb bis zum letzten Schießen ohne Fehler, dann kamen aber zwei Minuten hinzu - Platz elf ist sein Resultat. Roman Rees ist auf dem 16. Rang zweitbester Deutscher, hinter ihm reihen sich Kühn (18.), Doll (25.), Horn (29.) und Lesser (44.) ein. Der beste Schweizer ist heute Jeremy Finello auf dem 17. Platz. Johannes Thingnes Bö (10.) war heute wieder grandios auf der Loipe, leistete sich aber vier Fehler. Vielen Dank fürs Mitlesen und ein schönes Wochenende!

Biathlon in Antholz: Dudchenko im Ziel

Hauchdünn ist Dudchenko im Ziel nur auf dem fünften Platz! Drei Zehntel landet er hinter Fillon Maillet!

Biathlon in Antholz: Peiffer fällt aus den Top 10

Erlend Bjöntegaard schiebt sich an Arnd Peiffer vorbei. Da Dudchenko auch noch auf der Strecke ist, wird es aber kein deutsches Top-10-Ergebnis heute geben.

Biathlon in Antholz: Dudchenko kämpft um das Treppchen

Anton Dudchenko aus der Ukraine liegt 1,3 Kilometer vor dem Ziel noch knapp auf den dritten Platz. Wird das für ihn im Ziel reichen?

Biathlon in Antholz: Durchwachsener Tag für die DSV-Athleten

Ein paar Top-20-Platzierungen werden heute für die Deutschen am Ende herausspringen, Athleten wie Benedikt Doll wurden aber heute durchgereicht.

Biathlon in Antholz: Sieg von Loginov konkretisiert sich

Trotz der nur 19. Laufzeit wird Alexander Loginov wohl gewinnen. Es sind noch einige Athleten auf der Strecke, die werden ihn aber nicht mehr verdrängen können.

Biathlon in Antholz: Christiansen im Ziel

Vetle Sjastad Christiansen aus Norwegen kommt als Sechster ins Ziel!

Biathlon in Antholz: Dudchenko schießt

Der Ukrainer Anton Dudchenko bleibt auch beim letzten Schießen fehlerfrei! Er geht als Dritter auf die letzte Runde! In Kontiolahti belegte er noch den 99. Rang. Da deutet sich eine Überraschung an!

Biathlon in Antholz: Komatz im Ziel

Ohne Fehler kommt der Österreicher David Komatz ins Ziel. Läuferisch kann er vorne nicht mithalten und ist dementsprechend nur Neunter.

Biathlon in Antholz: Bjöntegaard beim vierten Schießen

Er könnt vorne noch mitmischen! Erlend Bjöntegaard aus Norwegen bleibt fehlerfrei beim letzten Schießen und geht somit insgesamt mit zwei Strafminuten auf die letzte Runde. Nach dem Schießen ist er Neunter.

Biathlon in Antholz: Kühn im Ziel

Platz zwölf leuchtet im Ziel für Johannes Kühn auf. Wahrscheinlich wird es für ihn nicht mehr viel schlechter.

Biathlon in Antholz: Fillon Maillet knapp vor Hofer

Wow! Mit einer Zehntelsekunde setzt sich Quentin Fillon Maillet vor Lukas Hofer im Ziel auf den dritten Platz!

Biathlon in Antholz: Gewinnt Loginov?

Aktuell deutet vieles darauf hin, dass der Sprintweltmeister Alexander Loginov heute jubeln darf. Null Fehler waren eine richtig starke Ansage.

Biathlon in Antholz: Laegreid nun Zweiter

Sturla Holm Laegreid kommt ebenfalls mit zwei Fehlern ins Ziel. Er überholt Hofer und ist nun Zweiter!

Biathlon in Antholz: Hofer liegt gut

Der Lokalmatador Lukas Hofer kommt mit zwei Fehlern ins Ziel und schiebt sich dort auf den zweiten Platz!

Biathlon in Antholz: Peiffer im Ziel

Nach einer starken Schlussrunde kommt Peiffer ins Ziel. Dort ist er vorläufig Fünfter.

Biathlon in Antholz: Kühn wieder mit Fehler

Das ist okay! Kühn kommt mit einem Fehler vom letzten Schießen. Drei Strafminuten hat er also insgesamt mitnehmen müssen.

Biathlon in Antholz: Peiffer gleich im Ziel

1,3 Kilometer vor dem Ziel liegt Arnd Peiffer auf dem fünften Rang. Trotz der Fehler kann das immerhin ein ordentliches Ergebnis werden.

Biathlon in Antholz: Loginov im Ziel

Er ist nun das Maß aller Dinge! Mit einem Abstand von einer Minute und 20 Sekunden ist der Russe Alexander Loginov der Führende im Ziel. Johannes Thingnes Bö beendet das Rennen mit vier Fehlern auf dem vierten Zwischenrang.

Biathlon in Antholz: Lesser ebenfalls mit Problemen

Erik Lesser trifft beim letzten Schießen drei Scheiben nicht.

Biathlon in Antholz: Dale mit weiteren Fehlern

Johannes Dale wird heute mit dem Sieg nichts zu tun haben. Beim dritten Schießen gibt es zwei Fehler für den Norweger.

Biathlon in Antholz: Tarjei Bö im Ziel

Mit drei Fehler kommt Tarjei Bö ins Ziel. Dort belegt er gerade den dritten Platz.

Biathlon in Antholz: Eder im Ziel

Simon Eder packt die Zeit von Ponsiluoma nicht. Im Ziel ist der damit aktuell Zweiter.

Biathlon in Antholz: Peiffer scheitert beim letzten Schießen

Schade! Arnd Peiffer setzt beim letzten Schießen zwei Schüsse daneben. Das war es mit der Top-Platzierung für den Deutschen!

Biathlon in Antholz: Rees im Ziel

Mit zwei Fehlern setzt sich Roman Rees im Ziel vorerst an die Spitze und wird Sekunden später von Ponsiluoma verdrängt.

Biathlon in Antholz: Eder knapp hinter Ponsiluoma

Nach 18,7km liegt Simon Eder 0,5 Sekunden hinter Ponsiluoma.

Biathlon in Antholz: Kühn beim dritten Schießen

Seinen zweiten Fehler holt sich Johannes Kühn beim dritten Schießen ab.

Biathlon in Antholz: Rees kurz vorne

Nach 18,7 Kilometern ist Rees kurz vorne, seine Zeit wird dann aber von Ponsiluoma eingestampft.

Biathlon in Antholz: Fillon Maillet mit dem Fehler

Quentin Fillon Maillet kommt zum dritten Schießen und bekommt eine Extra-Minute.

Biathlon in Antholz: Loginov bleibt fehlerfrei

Alexander Loginov kommt auch beim letzten Schießen ohne Fehler davon. Sein Stock bricht beim Versuch, wieder loszulaufen, da wird aber schnell Ersatz gereicht.

Biathlon in Antholz: Lesser blitzschnell

Erik Lesser trifft in einem Wahnsinnstempo alle Scheiben beim letzten Schießen. Er liegt nun auf dem fünften Rang.

Biathlon in Antholz: Norweger am Schießstand

Das war ungewohnt unsicher! Für Laegreid und Dale gibt es jeweils eine Strafminute, Tarjei Bö muss sogar zwei hinnehmen!

Biathlon in Antholz: Eder mit Fehler

Simon Eder kann die vorletzte Scheibe beim letzten Schießen nicht überwinden. Mit einem Fehler ist er aber voerst auf dem ersten Platz.

Biathlon in Antholz: Doll im Ziel

Das war leider kein guter Tag für ihn! Mit Benedikt Doll ist der erste Athlet im Ziel. 5 Fehler und knapp 52 Minuten ist seine Bilanz.

Biathlon in Antholz: Rees und Peiffer schießen

Peiffer bleibt weiterhin ohne Fehler - das kann wieder ein richtig gutes Ergebnis werden! Rees leistet sich einen Fehler und hat dementsprechend insgesamt zwei Extra-Minuten auf dem Konto.

Biathlon in Antholz: Nelin beim letzten Schießen

Er wird nichts mit dem Sieg zu tun haben! Mit nur einem Fehler kommt der Schwede Nelin zum letzten Schießen, verzieht dort aber vier Schüsse!

Biathlon in Antholz: Kühn beim zweiten Schießen

Die erste Scheibe bleibt stehen, danach kommt Johannes Kühn aber ohne weiteren Fehler aus.

Biathlon in Antholz: Neuer Führender

Quentin Fillon Maillet führt nach drei Schießen! Ohne Fehler zieht er an Loginov vorbei!

Biathlon in Antholz: Thingnes Bö mit der zweiten Strafminute

Das wird schwer mit dem Sieg! Johannes Thingnes Bö leistet sich wieder liegend einen Fehler.

Biathlon in Antholz: Loginov bärenstark

Alexander Loginov lässt sich nicht aus der Ruhe bringen und schießt wieder alle Scheiben um. Er führt!

Biathlon in Antholz: Horn weiter mit Fehlern

Philipp Horn ist aktuell nicht in seiner besten Schieß-Form. Er sammelt wieder eine Strafminute ein und hat nun nach drei Anschlägen vier Extra-Minuten auf dem Konto.

Biathlon in Antholz: Lesser mit einem Fehler

Schade, Erik Lesser! Eine Scheibe bleibt im zweiten Schießen stehen.

Biathlon in Antholz: Holm Laegreid beim zweiten Schießen

Die letzte Scheibe lässt Sturla Holm Laegreid stehen! Tarjei Bö und Johannes Dale bleiben feherlfrei!

Biathlon in Antholz: Eder eiskalt

Richtig gut! Simon Eder setzt sich an die Spitze, weil er auch das dritte Schießen fehlerfrei absolviert.

Biathlon in Antholz: Ponsiluoma führt

Vor Rees führt aktuell der Schwede Marin Ponsiluoma!

Biathlon in Antholz: Rees und Peiffer schießen

Das sah ordentlich aus! Rees leistet sich beim dritten Schießen seinen ersten Fehler. Peiffer kommt weiterhin glatt durch - er lässt die Null beim zweiten Schießen stehen.

Biathlon in Antholz: Eberhard übernimmt

Nicht lange, liebe Freundinnen und Freunde des Wintersports! Julian Eberhard (ebenfalls ein Fehler) zieht vorbei.

Biathlon in Antholz: Nelin führt nach drei Schießen

Der Schwede Jesper Nelin hat nach drei Schießen lediglich einen Fehler auf dem Konto und führt gerade mit knapp 25 Sekunden Vorsprung.

Biathlon in Antholz: Kühn schießt

Stark! Johannes Kühn bleibt fehlerfrei und ist nach dem ersten Schießen Zwölfter!

Biathlon in Antholz: Bö ohne Fehler

Johannes Thingnes Bö macht es besser, als beim ersten Schießen: Ohne Fehler setzt er sich auf den zweiten Platz - und das, obwohl er schon eine Strafminute hinnehmen musste.

Biathlon in Antholz: Horn mit zwei Fehlern

Schade - für Philipp Horn gibt es zwei Strafminuten.

Biathlon in Antholz: Loginov schießt zum zweiten Mal

Alexander Loginov aus Russland ist der neue Führende. Die Null bleibt auch beim zweiten Schießen für ihn stehen.

Biathlon in Antholz: Bö und Holm Laegreid

Gute Nachrichten für die Norweger: Bö und Holm Laegreid bleiben beide bei ihren Schießen ohne Fehler. Und auch Lesser leistet sich keine Strafminute im Liegendanschlag.

Biathlon in Antholz: Auch Eder ohne Fehler

Simon Eder kann sich ohne Fehler 0,6 Sekunden vor Roman Rees schieben!

Biathlon in Antholz: Neben wird stärker

Vorhin sah das Wetter noch optimal aus, nun verdichtet sich der Nebel.

Biathlon in Antholz: Doll verbessert

Benedikt Doll bleibt zum ersten Mal heute fehlerfrei - beim dritten Schießen kriegt er keine zusätzliche Strafminute.

Biathlon in Antholz: Peiffer ebenso ohne Fehler

Das sieht gut aus! Arnd Peiffer macht es ebenso in Ruhe am Schießstand und kommt ohne Fehler durch. Sieben Sekunden beträgt aktuell sein Rückstand.

Biathlon in Antholz: Rees weiter ohne Fehler

Wieder lässt sich Roman Rees Zeit beim Schießen und wieder wird er belohnt - ohne Fehler setzt er sich an die Spitze!

Biathlon in Antholz: Belgier ist vorne

Thierry Langer aus Belgien führt aktuell nach dem zweiten Schießen. Das wird jedoch wahrscheinlich nicht so lange anhalten.

Biathlon in Antholz: Thingnes Bö schießt

Johannes Thingnes Bö versemmelt direkt den ersten Schuss, danach fallen aber alle Schüsse sicher. Trotz des Fehlers hat er nur 32 Sekunden Rückstand - läuferisch ist er einfach eine Macht.

Biathlon in Antholz: Lesser ist unterwegs

Erik Lesser ist nun im Rennen. Wir drücken die Daumen!

Biathlon in Antholz: Horn mit dem Fehler

Horn geht das Schießen gut an, die vierte Scheibe bleibt aber auch bei ihm stehen.

Biathlon in Antholz: Eder souverän

Simon Eder kann sich auf den zweiten Platz nach dem ersten Schießen schießen - er bleibt ohne Fehler!

Biathlon in Antholz: Leichter Nebel

Mittlerweile ist etwas Nebel in Antholz aufgezogen. Wie kommen die Athleten damit zurecht? Tarjei Bö leistet sich in seinem ersten Schießen einen Fehler.

Biathlon in Antholz: Sebastian Samuellson

Sebastian Samuellson ist aktuell der beste Nicht-Norweger im Weltcup. Bei der ersten Zwischenzeit ist er Elfter.

Biathlon in Antholz: Doll beim zweiten Schießen

Das wird heute wohl kein gutes Ergebnis. Beim Stehendschießen handelt sich Benedikt Doll bei der vierten Scheibe die dritte Strafminute ein.

Biathlon in Antholz: Desthieux zieht vorbei

Simon Desthieux legt ebenso alle Scheiben um und setzt sich an Rees vorbei auf den ersten Platz. Währenddessen ist Arnd Peiffer gestartet.

Biathlon in Antholz: Rees schießt

Roman Rees bleibt beim Liegendschießen richtig cool, lässt sich genug Zeit und bleibt ohne Fehler. Vorerst setzt er sich an die Spitze!

Biathlon in Antholz: Eberhard mit Fehler

Auch für Julian Eberhard läuft das erste Schießen nicht optimal: Die vierte Scheibe bleibt stehen und er muss die Strafminute hinnehmen.

Biathlon in Antholz: Der Führende startet

Johannes Thingnes Bö, Erster im Gesamtweltcup, steht am Start und läuft los. Wie schlägt er sich heute?

Biathlon in Antholz: Maskottchen

Obwohl keine Zuschauer an der Strecke sein können, sehen wir zwei Maskottchen, die sich im Schnee tummeln.

Biathlon in Antholz: Horn auf der Loipe

Mit Philipp Horn ist nun der dritte Deutsche gestartet. Arnd Peiffer folgt in wenigen Minuten.

Biathlon in Antholz: Jeremy Finello

Der Schweizer Finello ist beim ersten Schießen und leistet sich einen Fehler.

Biathlon in Antholz: Ein Favorit auf der Strecke

Tarjei Bö ist nun auf der Strecke. In Oberhof konnte er den Massenstart gewinnen.

Biathlon in Antholz: Wer führt?

Thomas Bormolini aus Italien setzt sich fehlerfrei vorerst an die Spitze.

Biathlon in Antholz: Doll beim Schießen

Das ist richtig bitter! Benedikt Doll leistet sich im ersten Liegendschießen zwei Fehler und muss demnach direkt zwei Extra-Minuten hinnehmen.

Biathlon in Antholz: Roman Rees

Der 27-jährige Roman Rees ist nun für das DSV-Team unterwegs. Aktuell liegt Doll vorne, es haben aber erst vier Athleten die Zwischenzeitmessung passiert.

Biathlon in Antholz: Eberhard startet

Julian Eberhard aus Österreich ist nun ebenfalls auf der Strecke. Er hatte zuletzt Rückenprobleme, ist nun aber wieder am Start.

Biathlon in Antholz: Doll bei der ersten Zwischenzeit

2,7 Kilometer hat Benedikt Doll in 5:44 Minuten absolviert. Wir werden in Kürze sehen, wie viel diese Zeit wert sein wird.

Biathlon in Antholz: Höhendifferenz

46 Meter Höhe müssen die Athleten auf einer Runde bewältigen. Der höchste Anstieg beträgt 21 Meter. Da braucht man ganz schön viel Kraft in den Beinen...

Biathlon in Antholz: Das Rennen kommt in Fahrt

In den ersten Minuten des Rennens warten wir natürlich gebannt auf die ersten Zwischenzeiten. Mit 1600 Metern ist Antholz übrigens der höchste Weltcuport.

Biathlon in Antholz: Kurz zum Wetter

In den letzten Tagen wurden für die Zeit des Rennens unterschiedliche Wetter-Bedingungen vorhergesagt. Aktuell sieht es so aus: -1 Grad und starke Bewölkung.

Biathlon in Antholz: Das Rennen beginnt

Der Deutsche Benedikt Doll eröffnet das Rennen!

Vor Beginn:

In wenigen Minuten beginnt das Rennen in Antholz! 97 Athleten gehen laut Starterliste auf die Loipe. Sie starten alle mit kleinen Zeitabständen.

Vor Beginn:

Mit 618 Punktren führt Johannes Thingnes Bö den Gesamtweltcup an. Hinter ihm liegen drei weitere Norweger. Die Deutschen Erik Lesser, Benedikt Doll und Arnd Peiffer nehmen aktuell die Ränge elf bis 13 ein. Benjamin Weger aus der Schweiz befindet sich gerade auf dem 16. Rang, Simon Eder aus Österreich ist Achtzehnter. Die meisten Rennen gingen an einen Athleten aus Norwegen, immerhin konnte sich aber aus deutscher Sicht Arnd Peiffer kurz vor Weihnachten den Sieg im Massenstart in Hochfilzen sichern.

Vor Beginn:

Zu der langen Laufstrecke kommen heute vier Schießeinlagen. Liegende und stehende Anschläge wechseln sich dabei ab. Außerdem gibt es im Einzel keine Strafrunden, sondern Strafminuten für Schießfehler.

Vor Beginn:

Erst ein Rennen über 20 Kilometer wurde in diesem Winter ausgetragen. Zum Saisonstart in Kontiolahti sicherte sich der Norweger und Zweitplatzierter im Weltcup, Sturla Holm Laegreid, dern Sieg. Vor der WM Mitte Februar ist es zudem die letzte Gelegenheit, unter Wettkampfbedingungen auf dieser Distanz zu bestehen.

Vor Beginn:

Bei den Männern liegt Johannes Thingnes Bö aktuell auf Platz eins im Gesamtweltcup, Sturla Holm Laegreid folgt auf dem zweiten Platz. Die besten deutschen liegen ganz knapp außerhalb der Top-10: Erik Lesser, Benedikt Doll und Arnd Peiffer folgen auf den Plätzen 11, 12 und 13.

Vor Beginn:

Im Rennen der Damen setzte sich gestern bereits Lisa Theresa Hauser durch, die Österreicherin landete mit mehr als 40 Sekunden Vorsprung auf Platz eins. Janina Hettich landete als beste Deutsche auf Rang fünf, Franziska Preuß wurde etwas enttäuschend 33.

Vor Beginn:

Herzlich Willkommen zum Liveticker des Biathlon-Einzel der Männer in Antholz. Der Startschuss für den ersten Läufer fällt heute im 13.15 Uhr.

Biathlon: Einzel der Herren in Antholz heute im TV und Livestream

Das ZDF überträgt das Event live, Michael Pfeffer ist gemeinsam mit Katja Streso und Marco Büchel im Einsatz. Darüber hinaus bietet der öffentlich-rechtliche Sender auch einen Livestream der Übertragung an.

Auch auf Eurosport ist das Rennen zu sehen, diesen Kanal könnt Ihr zudem auch via DAZN sehen. Der Streamingdienst zeigt den Eurosport 1-Kanal live, dort werden die Biathleten im Einsatz sein.

DAZN kostet 119,99 Euro im Jahr oder alternativ 11,99 Euro pro Monat - je nachdem, was Euch lieber ist. Als Neukunde könnt Ihr zudem zuerst einen kostenlosen Probemonat bei dem "Netflix des Sports" abschließen.

Biathlon, Weltcup in Antholz: Die Termine

DatumUhrzeitWettbewerb
22. Januar13.15 UhrEinzel der Herren
23. Januar13.10 UhrMassenstart der Herren
23. Januar15.05 UhrStaffel der Damen
24. Januar12.45 UhrMassenstart der Damen
24. Januar15.05 UhrStaffel der Herren
Werbung
Werbung