Wintersport

Vierschanzentournee: Wer überträgt / zeigt das Springen in Garmisch-Partenkirchen live im TV oder Livestream?

Von SPOX
Ryoyu Kobayashi war zum Auftakt in Oberstdorf nicht zu schlagen.
© getty

Nachdem sich Ryoyu Kobayashi zum Tournee-Auftakt souverän durchsetzte, hoftt Karl Geiger beim Neujahrsspringen auf eine Revanche. Wer das Springen live im TV und Livestream zeigt, erfahrt Ihr hier.

Alle Springen der Vierschanzentournee gibt es live und in voller Länge im Eurosport-Channel auf DAZN. Hole Dir Deinen kostenlosen Probemonat und verpasse nichts!

Vierschanzentournee 2019/20: Alle Termine

Nach dem Springen in Garmisch-Partenkirchen geht es am 3. Januar in Innsbruck weiter, ehe am 6. Januar ab 17.15 Uhr die Entscheidung in Bischofshofen fällt.

OrtDatumWettkampfSchanze
Oberstdorf28.12.19, ab 16.30 UhrQualifikationSchattenbergschanze
29.12.19, ab 17.30 UhrWertungsdurchgänge
Garmisch-Partenkirchen31.12.19, ab 14 UhrQualifikationGroße Olympiaschanze
01.01.20, ab 14 UhrWertungsdurchgänge
Innsbruck03.01.20, ab 14 UhrQualifikationBergiselschanze
04.01.20, ab 14 UhrWertungsdurchgänge
Bischofshofen05.01.20, ab 16.30 UhrQualifikationPaul-Außerleitner-Schanze
06.01.20, ab 17.15 UhrWertungsdurchgänge

Garmisch-Partenkirchen: Wer zeigt / überträgt das Springen live im TV und Livestream?

Alle Springen der diesjährigen Vierschanzentournee gibt es live im Free-TV zu sehen. Für die Übertragung zeigen sich ARD und ZDF verantwortlich.

Nachdem der Tourneeauftakt in Oberstdorf von der ARD übertragen wurde, kann das Springen in Garmisch-Partenkirchen im ZDF verfolgt werden. Dort sind sowohl die Qualifikation am 31. Dezember als auch die entscheidenden beiden Sprünge am 1. Januar 2020 live zu sehen.

Los geht es an beiden Tagen um 14 Uhr, die Übertragung beim öffentlich-rechtlichen Sender startet jeweils um 13.45 Uhr mit Moderator Norbert König. Das ZDF bietet zudem einen Livestream an.

Alternativ strahlt auch Eurosport alle Springen der Vierschanzentournee live aus. Dies bedeutet: Auch auf DAZN könnt Ihr im Eurosport-Channel bei allen Springen der Tournee live dabei sein.

Vierschanzentournee: Das Springen in Garmisch-Partenkirchen im LIVE-TICKER

Auch ohne TV oder Livestream müsst Ihr nicht auf das Springen auf der Olympiaschanze verzichten: SPOX stellt Euch zu allen Springen einen ausführlichen Liveticker zur Verfügung.

Hier geht's zum Ticker zur Qualifikation.

Hier findet Ihr den Ticker zum Neujahrsspringen.

Vierschanzentournee: Der Zeitplan in Garmisch-Partenkirchen

Vor der Qualifikation in Garmisch-Partenkirchen steht ein Training an. Zudem gibt es vor dem 1. Durchgang einen Probedurchgang.

DatumUhrzeitEreignis
31. Dezember 201910 UhrStadioneinlass
11.45 UhrOffizielles Training
14 UhrQualifikation
01. Januar 202010 UhrStadioneinlass
12.30 UhrProbedurchgang
ab 14 Uhr1. und 2. Durchgang
im AnschlussSiegerehrung

Vierschanzentournee: Gesamtwertung nach einer Station

Mit Sprüngen auf 138 Meter im ersten und 134 Meter im zweiten Durchgang in Oberstdorf hat Kobayashi 9,2 Punkte Vorsprung auf Geiger.

PlatzSpringerPunkte
1Ryoyu Kobayashi (Japan)305,1
2Karl Geiger (Deutschland)295,9
3Dawid Kubacki (Polen)294,7
4Stefan Kraft (Österreich)291,2
5Piotr Zyla (Polen)281,5
6Philipp Aschenwald (Österreich)280,3
7Yukiya Sato (Japan)280,1
8Robert Johansson (Norwegen)279,8
9Domen Prevc (Slowenien)279,5
10Marius Lindvik (Norwegen)278,8
11Markus Eisenbichler (Deutschland)277,8
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung