Cookie-Einstellungen
Wintersport

Mayer mit gebrochenem Brustwirbel

SID
Mayer hatte beim Abfahrtsrennen einen schweren Sturz erlitten
© getty

Ski-Rennläufer Matthias Mayer (25) hat bei seinem Sturz im Abfahrtsrennen des Weltcups in Gröden/Italien eine Fraktur des siebten Brustwirbels erlitten. Das teilte der österreichische Skiverband am späten Samstagnachmittag mit.

. Der Olympiasieger wurde noch am Abend von Bozen in ein Krankenhaus nach Innsbruck gebracht, wo über die Notwendigkeit einer Operation entschieden werden soll.

Mayer war nach einem schweren Sturz hinter den Kamelbuckeln mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen worden. Mayer war dabei bei Bewusstsein. Der Österreicher gehört zu den wenigen Rennläufern im Weltcup, die einen Oberkörper-Airbag tragen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung