Cookie-Einstellungen
Wintersport

Svindal: Comeback-Versuch bis zur WM

SID
Aksel Lund Svindal möchte schon im Februar wieder auf der Piste stehen
© getty

Olympiasieger Aksel Lund Svindal hat sein Vorhaben bekräftigt, trotz eines Achillessehnenrisses bei der alpinen Ski-WM Anfang Februar 2015 an den Start gehen zu wollen. "Ich will positiv bleiben. Die Ärzte sagen, die WM kommt zu früh, aber ich sage: Ich versuche alles", sagte der Norweger am Donnerstag im österreichischen Sölden. Dort finden am kommenden Wochenende die ersten Weltcup-Rennen dieser Saison statt.

Der Super-G-Olympiasieger von 2010 und sechsfache Weltmeister hatte die Verletzung am vergangenen Samstag erlitten. Die WM in Vail und Beaver Creek/US-Bundesstaat Colorado findet vom 2. bis zum 15. Februar 2015 statt. Svindal (31) sagte, er glaube, die Reha-Maßnahmen innerhalb von drei Monaten absolvieren zu können und dann auch wieder in einen Skischuh zu passen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung