Cookie-Einstellungen
Wintersport

Pedersen übernimmt Norwegens Eisschnellläufer

SID
Jarle Pedersen wird neuer Trainer der norwegischen Eisschnellläufer
© Getty

Nach der Entlassung von Peter Mueller ist Jarle Pedersen neuer Nationalcoach der norwegischen Eisschnellläufer. Mueller war wegen Beleidigungen von Sportlern entlassen worden.

Der norwegische Eisschnelllauf-Verband hat Jarle Pedersen am Mittwoch als Nachfolger von Claudia Pechsteins ehemaligem Trainer Peter Mueller zum neuen Nationalcoach ernannt. Mueller war einen Tag zuvor wegen Beleidigung zweier Sportlerinnen entlassen worden.

Am 31. Oktober soll der 1000-m-Olympiasieger von 1976 beim gemeinsamen Essen während eines Trainingslagers in Berlin Maren Haugli und deren neuen Freund beleidigt haben. Die 24-Jährige reichte daraufhin eine Klage beim norwegischen Verband ein. Zusätzlich hatte sich Rikke Jeppson beim Verband ebenfalls über Mueller beschwert. Der 55-Jährige hatte sich für seine Aussagen, die als Witz gemeint gewesen seien, entschuldigt.

Peter Mueller in Norwegen entlassen

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung